Scheidungsrecht in FIN

Fragen zum Familienleben: Partnerschaft sowie Kinder im deutsch-finnischen Umfeld.
Ratlos
Beiträge: 1
Registriert: Mo Okt 20, 2008 9:29 am

Scheidungsrecht in FIN

Beitragvon Ratlos » Fr Okt 24, 2008 10:48 am

Hallo, schön, dass ich auf diese Seite gestossen bin, da mir hier vielleicht jemand weiterhelfen kann.
Ich habe schon etwas ueber verheiratet sein mit Kindern in FIN gelesen. Nun aber zu meinem persönlichen Problem: wie viele hier, habe auch ich die Konstellation ich-deutsche Frau und mein Mann ist finnisch, unser kleiner Sohn (vor der Hochzeit geboren) hat beide Staatsbuergerschaften und wir haben geteiltes Sorgerecht. Wir besitzen zu gleichen Teilen ein Haus zusammen. In meinen Augen entwickelt sich unsere Ehe in eine ausweglose Krise, die frueher oder später in der Scheidung enden wird. (Erklärungen wären zu lang...) Nun hab ich mich noch nie mit all dem beschäftigt und stehe nun ziemlich "ratlos" da. FALLS es dazu kommt, wuerde ich mit unserem Sohn gern nach Dtl. zurueckkehren.
Wo kann ich (am besten deutsch oder englisch) Informationen bekommen?
Gibt es deutschsprachige Anwälte in FIN?
Wie sieht das mit dem Sorgerecht aus: besteht die Gefahr, dass ich nicht so einfach mit meinem Kind zurueck kann? (Natuerlich möchte ich, dass er Kontakt zum Vater hat und behält, aber ich möchte nach einer Scheidung nicht mehr hier leben)
Da es mir nicht um finanzielle Unterstuetzung meines Manner geht (nur Unterhalt fuers Kind) muesste die Guetertrennung meines Erachtens schnell ueber die Buehne gehen. Nur das Haus wird "geteilt". Separate Konten haben wir sowieso. Aber gibt es Dinge, die ich beachten muss?
Hat jemand Erfahrungen gemacht mit solch einer Situation?

Wie mein Name sagt, bin ich "etwas" ratlos und es hat mich lange Zeit gekostet um mich schliesslich dieser Sache zu stellen. Ich muss noch mal neu anfangen und sicherlich hat das dazu beigetragen, dass ich diese Ehe aufrecht erhalten wollte. Nicht zuletzt wegen unseres Kindes-sie leiden am meisten unter einer Scheidung.
Aber ich muss nun langsam mal der Realität ins Auge blicken! Ich möchte wieder gluecklich sein und dieser Schritt ist der einzige Ausweg!

Ich danke fuer eure Hilfe!

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3264
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Scheidungsrecht in FIN

Beitragvon Micha » Fr Okt 24, 2008 11:16 am

Ich kenne mich mit dem rechtlichen Sachverhalt nicht gut aus, aber vielleicht hilft Dir zunächst einmal diese ähnliche Diskussion, wenn auch mit eigener Problematik, weiter.

Sicherlich finden sich auch noch Leute, die zu Deinen Fragen etwas sagen können.
Für die nächsten Schritte alles Gute meinerseits!
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
Tenhola
Beiträge: 876
Registriert: Mi Jan 30, 2008 1:09 pm
Wohnort: Hämeenlinna

Re: Scheidungsrecht in FIN

Beitragvon Tenhola » Fr Okt 24, 2008 3:40 pm


Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3264
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Scheidungsrecht in FIN

Beitragvon Micha » So Dez 04, 2011 12:45 pm

Die Liste ist leider nicht mehr online, auch nicht unter einer anderen URL der Seiten der Deutschen Botschaft (zumindest konnte ich sie nicht finden). Schade!
Immerhin findet man Anwälte wenn man beispielsweise "Anwalt Finnland", "Anwalt Helsinki" o.ä. eingibt.
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3632
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Scheidungsrecht in FIN

Beitragvon fax » So Dez 04, 2011 9:07 pm

Hier ist der aktuelle Link zur Liste: http://www.helsinki.diplo.de/Vertretung ... etter.html

Putschi
Beiträge: 29
Registriert: Sa Jul 19, 2008 5:21 pm

Re: Scheidungsrecht in FIN

Beitragvon Putschi » Do Dez 08, 2011 2:31 pm

Hallo!
Wenn ihr beide das Sorgerecht habt, kannst Du nicht so einfach nach D zurückkehren, wenn der Vater nicht zustimmt. Das wäre Kindesentführung und somit keine gute Idee! Ich habe ein recht gutes Buch zu Hause "Eherecht in Europa". Wenn Du möchtest kopiere ich Dir die Seiten zum Finnischen Recht raus und schicke sie Dir, dafür bräuchte ich aber eine email Adresse von Dir....


Zurück zu „Kinder und Familie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste