Deutsch gehört!

Beiträge auf Finnisch, Verständnis- und Übersetzungsfragen
Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3263
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Deutsch gehört!

Beitragvon Micha » Mi Okt 26, 2011 10:41 pm

Ich beginne diesen Thread zwar mit einem Beispiel, das sich bereits vor über 10 Jahren zugetragen hat, aber aufgrund seiner Komik hierfür bestens geeignet ist. Es soll hier darum gehen, Situationen zu schildern, in denen man hier in Finnland zufällig auf Personen stösst, die untereinander Deutsch sprechen. Ich denke, jeder von uns hat da bereits allerhand Amüsantes erlebt - ob man sich am Gespräch letztens beteiligt hat oder schmunzelnd geschwiegen hat. Evt. erkennt sich hier in den folgenden Schilderungen auch der eine oder andere überrascht wieder... :lol:

Nun mein Vorfall, vor mehreren Jahren nachts im Winter an einem Freitagabend an einer Bushaltestelle in Lauttasaari (Hauptstrasse Richtung Helsinki) nach einem Fest meines damaligen Arbeitgebers, es war sehr windig, es war kalt. Zur Haltestelle gesellen sich dann zwei Herren, so über 50 Jahre alt und ich vermute, dass sie wohl Deutsch sprechen. Dann die Gewissheit: der eine sagt klar verständlich: "Das kann man dann von der Steuer absetzen." :shock: Ich habe mich natürlich nicht dazu hinreissen lassen, am Gespräch teilzunehmen und habe kopfschüttelnd erst recht gehofft, dass der Bus bald kommt. Als es soweit war, ist nur der eine Mann eingestiegen, der andere hatte ihn wohl nur begleitet.

In der Art hatte ich auch heute gegen 17 Uhr im M-Zug stadtauswärts den Auszug aus einem Gespräch zweier Mädels (wohl Austauschstudentinnen) gehört, dass sie wohl zu spät zum Training kämen und die anderen ja in der Regel eigentlich pünktlich anfingen. Hoffentlich haben sie's noch geschafft! :mrgreen:

Wer kann von ähnlichen Situationen berichten?
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
Tonttu
Beiträge: 71
Registriert: Sa Aug 11, 2007 10:41 am
Wohnort: Wiesbaden

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon Tonttu » Do Okt 27, 2011 10:04 am

Man kann das sehr schnell aus dem allgemeinen Stimmergewirr hören, wenn irgendjemand plötzlich die eigene Muttersprache spricht. Und ich höre dann automatisch zu, weil das Finnische nur mit einiger Konzentration darauf funktioniert und ansonsten ein diffuses Hintergrundrauschen ergibt.

Oh ja, deswegen führe ich im Zug auch keine Wohnzimmergespräche. :lol: Deutsch ist nun wirklich keine Geheimsprache. Ich bin mir sicher, dass hier überall Deutsch-Muttersprachler herumlaufen und in einem Raum mit 50 Studenten hatten sicherlich rund 20 Deutsch in der Schule.

Lustiger ist das aber in Deutschland, wenn die Finnen glauben, dass sie niemand versteht. :P

Benutzeravatar
TimoL
Beiträge: 53
Registriert: Di Sep 02, 2008 4:17 pm
Facebook: Timo Lääperi
Xing: Timo Lääperi
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon TimoL » Do Okt 27, 2011 2:20 pm

Hallo,

ich kann mit beidem dienen, also Deutschsprachigen in Finnland und natürlich Finnischsprachigen in Deutschland. Was mir hier in der Sommerzeit manchmal passiert ist schon ab und zu lustig, ganz besonders wenn Deutsche Kreuzfahrtschiffe (AIDA, MeinSchiff) hier angelegt haben. Ein Beispiel war letztes Jahr als eine ältere Dame mit ihren Enkelkindern den weg zurück zum Schiff suchten. Die Kinder waren noch keine 10 Jahre alt, nicht nur das die Richtung in der die Kleingruppe gehen wollte falsch war war anscheinend die Zeit auch ein bisschen Knapp. Die Kinder waren schon kurz vorm Heulen ihre Grossmutter bestimmt auch hat sich aber nichts anmerken lassen. Ich habe Sie dann in die richtige Richtung geführt wo das Schiff schon zu sehen war.

Ich wohne nahe an der Deutschen Schule und amüsiere mich immer wenn die Halbstarken bei dem Weg zum Bus oder zur Strassenbahn lautstark Unterhalten, oft denken sie wahrscheinlich das sie sowieso keiner versteht.

In Deutschland fällt mir immer wieder auf das Finnen sehr Reisefreudig sind. In den letzten Jahren war Köln bzw. Leverkusen ein beliebtes Reiseziel jetzt wird wohl Gelsenkirchen zum neuen Fussball Reiseziel.

Es gibt unzählige ähnliche Geschichten wie die oben beschriebene es wäre Lustig diese auch von anderen zu hören.

Grüsse

Timo

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon fax » Fr Okt 28, 2011 10:54 pm

Gestern vor dem Kühlregal mit den frischen Teigwaren drang mir das Wort "Käsespätzle" ins Ohr. Mehr konnte ich leider nicht erhaschen trotz angestrengt gespitzter Öhrchen. ;)

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon vole04 » Sa Okt 29, 2011 12:14 am

Ich hatte schon mehrere solche Erlebnisse hier im Norden oder auch mal im Flieger. Leider kann ich mich gerade nicht mehr an echte gute Detailstories erinnern. Bei einer Gruppe Schweizer vor dem Lokal musste ich dann aber doch meinen Senf dazu beitragen. Geholfen hats nix, unser gutes Sokkeri-Jussi sagte der Gruppe nicht zu. Zu schade, dass deren Reiseführer irgend eine Mahlzeit empfahl die ich noch nie auf einer Speisekarte in Oulu gesehen hatte.
Ja und anders herum ist mit schon zwei Mal im Ausland passiert, dass sich Finnen unterhalten haben und ich mir sofort heimisch vorkam. Das eine mal war mein Finnisch noch nicht gut genug, beim anderen mal musste ich einfach schmunzeln. Mal sehen ob mir doch noch was mit dem Deutschen einfällt. Da habe ich mich schon öfter zurück gehalten, obwohl es schwierig war.
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

mykds

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon mykds » Sa Okt 29, 2011 2:28 pm

Ja sollche Sachen passieren des öfteren....aber auch in anderen Ländern wie China z.b. ...immerwieder lustig was manche sich erzählen, wenn sie nicht denken das irgendwer sie versteht ;-)
Hier hatte ich das erst vor ein paar Tagen im Sello....war ne Gruppe Geschäftsmänner auf der Rolltreppe. Und da sind ja ueberall die Monitore, wo Werbung und Wetterberichte drauf laufen.
Auf jeden Fall hab ich dann nur noch gehört, wie der eine zum anderen sagt: "Boah Dieter...schau mal...Da oben im Norden von Finnland ist es ja noch kälter als hier in Helsinki"
Ich hab mir dabei dann nur gedacht "Wow...gut aufgepasst" ;-)

Aber mir ist sowas auch schonmal passiert in China.
Stand da mit nen paar Kumpeln in deer Bar und seh da dieses huebsche Mädel...Chinesin muss man dazusagen.
Naja ich dann so zu meinem Kumpel..."Boah, schau dir die an...meinste bei der kann man landen?"
War wohl lauter gesagt als gedacht....jedenfalls kam sie dann auf mich zu und sagt in perfektem hochdeutsch "Ne....heute nicht digga" :P

Also man sieht es den Leuten niemals an welche Sprachen sie können ;-)

laku
Beiträge: 59
Registriert: Fr Jan 21, 2011 4:59 pm

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon laku » Mo Okt 31, 2011 9:17 pm

mykds hat geschrieben:Aber mir ist sowas auch schonmal passiert in China.
Stand da mit nen paar Kumpeln in deer Bar und seh da dieses huebsche Mädel...Chinesin muss man dazusagen.
Naja ich dann so zu meinem Kumpel..."Boah, schau dir die an...meinste bei der kann man landen?"
War wohl lauter gesagt als gedacht....jedenfalls kam sie dann auf mich zu und sagt in perfektem hochdeutsch "Ne....heute nicht digga" :P


:lol: ... 1:0 für die mädelsliga!

... nicht ganz das gleiche, aber wir wurden in australien von allen möglichen leuten herzlichst willkommen geheissen, als es hiess wir wären aus finnland. der zweite satz war dann: " ... sonst trifft man hier immer nur deutsche!" --- da war dann auch die nicken-und-lächeln-politik angebracht.

Benutzeravatar
teddykarhu
Beiträge: 150
Registriert: So Sep 23, 2007 10:26 am
Wohnort: Jyväskylä/ex.Taberbischofsheim

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon teddykarhu » Fr Nov 04, 2011 11:38 pm

An einer Baustelle, gebrüllt....
Der Einhandwinkelschleifer wurde in Finnland erfunden! Mit der einen Hand kann man arbeiten und mit der anderen kann man die Mücken totschlagen!!

Gruss
Toivossa on hyvä elää. (zu D: In Hoffnung ist es gut zu leben)

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3263
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon Micha » Sa Dez 31, 2011 10:59 pm

Gerade an der Bar im Hotel Aulanko in Hämeenlinna: eine deutsch-finnische Familie mit drei Kindern, sie (Deutsche): "Ich find hier nix zu trinken..." :mrgreen:

Guten Rutsch!
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

kittykat
Beiträge: 13
Registriert: So Mai 02, 2010 5:24 pm

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon kittykat » So Jan 01, 2012 7:56 pm

Hallo,

Ich hatte die Situation morgens im Zug.
Ich bin morgens von Järvenpää nach Helsinki gefahren und an einer Station stieg eine Frau mit Kindern ein. Mann muss dazu sagen, dass der Zug bedingt durch die Pendler voll war und die 3 Personen nicht nebeneinander sitzen konnte. Somit haben die Kinder neben mir gesessen und die Frau auf einem anderen Platz in dem Wagen.
Es war schon recht lustig die deutsche Sprache zu hören, aber die Art wie die Frau mit ihren Kindern gesprochen hat, hat mich dazu veranlasst mich nicht als Deutsche zu outen. Sie hat ihre Kinder ziemlich lautstart rumkommandiert und auch die Wortwahl war nicht die allerfeiste.
Richtig lustig wurde es, als einige Zeit später ein junges Mädchen mir gegenueber begann einen Text zu korrigieren und dafuer ein deutsche-finnisches Wörterbuch aus ihrer Tasche hervorholte :D

Euch allen ein frohes Neues Jahr!

Jackie
Beiträge: 113
Registriert: Mo Jan 23, 2012 9:34 am
Wohnort: EDIT

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon Jackie » Mo Jan 30, 2012 9:00 pm

Solange Jemand English, Deutsch oder Finnisch spricht, bekomme bekomme meist gar nicht, in welcher Sprache gesprochen worden ist. Das geht bei mir irgendwie fliessend über. !?

Rotkäppchen
Beiträge: 62
Registriert: Fr Jan 04, 2008 10:40 am
Wohnort: Espoo

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon Rotkäppchen » Mi Feb 01, 2012 1:43 pm

Hei Leute,

vor Jahren, eine gute Freundin aus Deutschland war da. Wir stiegen gerade in die Metro von Itäkeskus nach Kamppi ein und wollten es uns mit unseren vielen Einkäufen so richtig bequem machen, als eine andere Dame den gleichen Platz ansteuerte. Meine Freundin meinte zu mir recht pampig, manno muss die sich jetzt unbedingt gerade hier hinsetzen. Dann die andere Dame, Finnin, antwortete in perfektem Deutsch: Sollte ihnen das nicht recht sein, werde ich mir selbstverständlich einen anderen Platz suchen..Meine Freundin, normalerweise nie um eine Antwort verlegen, war platt - und ich habe mich den ganzen Tag schlapp gelacht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Neumi
Beiträge: 514
Registriert: Do Okt 19, 2006 1:02 pm
Wohnort: Soukka, Espoo

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon Neumi » Fr Mai 18, 2012 10:53 am

Letzte Nacht, ich wache auf weil ein paar Leute auf unserer Strasse richtig laut sind (typische Strasse in Espoo wo nie was los ist). Ich höre hin und höre wie die Leute deutsch sprechen und singen. Stehe auf und schaue aus dem Fenster, es sind so ca. 10 junge Leute im Alter 18-20 Jahre würde ich schätzen. Höre dann noch, hej die Strasse endet im Wald und dann drehen sie um und gehen zurück.
In der Stadt würde ich so was noch verstehen, aber hier in einem Wohngebiet von Espoo, war das schon ein seltsames Erlebnis.

Neumi

Benutzeravatar
ralli
Beiträge: 11
Registriert: Mo Jul 02, 2012 12:00 pm
Facebook: finnland.bildband
Wohnort: Joensuu
Kontaktdaten:

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon ralli » Di Jul 03, 2012 1:31 pm

Ich hatte über Juhannus eine Freundin aus Deutschland zu Besuch und wir sind mit dem Zug nach Imatra gefahren und haben uns unterhalten. Innerhalb weniger Minuten war das ganze Abteil außer uns beiden komplett still. Entweder alle Finnen/innen waren ob der Sprache eingeschüchtert und schwiegen oder, was wahrscheinlicher ist: Sie haben uns belauscht und haben somit "Deutsch gehört!" um mal den Betreff zu zitieren. ;) Irgendwie sprechen fast alle Finnen/innen, die ich kenne, etwas Deutsch. Fast schon zu viel: Wenn ich auf dem Fußballplatz auf Deutsch fluche, verstehen mich die anderen nur zu gut. Und als ich ein Mal am Schalter der OP saß, da berichtete mir eine rüstige alte Finnische Dame auf Deutsch von ihrer Liebelei mit einem Deutschen Soldaten vor vielen, vielen Jahren, als sie mitbekam, dass ich Deutsch spreche...
"Finnband Bildland. Ein Finnland-Bildband": http://www.finnband.de

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3263
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Deutsch gehört!

Beitragvon Micha » Di Jul 31, 2012 4:20 pm

Gerade eben im von Helsinki losfahrenden Nahverkehrszug eine Mutter zu ihrer ca. 2-jährigen Tochter im Buggy: "Hör auf mit dem Scheiß jetzt!", "Hier jetzt was zu trinken, halt nun aber die Klappe", sowie "Sei froh, daß Du sitzen kannst."

War mir schon etwas peinlich... :oops:
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset


Zurück zu „Finnische Sprache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast