Suche Finnisch-Lehrer/Lehrerin

Beiträge auf Finnisch, Verständnis- und Übersetzungsfragen
even310
Beiträge: 1
Registriert: Do Jun 30, 2011 11:32 pm

Suche Finnisch-Lehrer/Lehrerin

Beitragvon even310 » Di Jan 24, 2012 3:42 pm

Hallo zusammen,
kennt jemand vielleicht einen Lehrer/eine Lehrerin, die private Sprachstunden gibt (Raum Helsinki) und zu uns nach Hause kommen kann? Mein Mann und ich möchten gerne unser Finnisch verbessern, aber mit einem kleinen Baby ist ein Kurs praktisch undenkbar...
Über Hilfe und/oder Kontakte wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße, Eva

Ristoh
Beiträge: 2
Registriert: So Feb 26, 2012 1:27 pm

Re: Suche Finnisch-Lehrer/Lehrerin

Beitragvon Ristoh » Di Mär 06, 2012 8:08 am

Hallo Eva,
Ich bin Lehrer in einer Grundschule in Helsinki. Habe früher zwei Jahre in Deutschland gewohnt und einfach mag Deutsch:) Unterriche es nicht in der Schule, aber habe immer noch viele Freunde in Deutschland.
Normalerweise Abends habe viel zu tun, aber vielleicht wäre es auch möglich und mir auch interessant Finnisch zu unterrichten.
Meine mail ist rishanni@googlemail.com
Zuletzt geändert von Ristoh am Di Mär 06, 2012 5:19 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
roelli
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Okt 02, 2006 4:07 pm
Wohnort: Uusimaa Träskända
Kontaktdaten:

Re: Suche Finnisch-Lehrer/Lehrerin

Beitragvon roelli » Di Mär 06, 2012 2:38 pm

Ristoh hat geschrieben:Hallo Eva,
Ich bin Lehrer in einer Grundschule in Helsinki.


Das nennt sich nicht mehr Lehrer, dem heutigen Zeitgeist entsprechend wird es als Lehrende bezeichnet.

Ich bin Lehrender in einer Grundschule in Helsinki.

vgl.dazu: Student = Studierende

Ristoh
Beiträge: 2
Registriert: So Feb 26, 2012 1:27 pm

Re: Suche Finnisch-Lehrer/Lehrerin

Beitragvon Ristoh » Di Mär 06, 2012 5:23 pm

roelli hat geschrieben:
Ristoh hat geschrieben:Hallo Eva,
Ich bin Lehrer in einer Grundschule in Helsinki.


Das nennt sich nicht mehr Lehrer, dem heutigen Zeitgeist entsprechend wird es als Lehrende bezeichnet.

Ich bin Lehrender in einer Grundschule in Helsinki.

vgl.dazu: Student = Studierende
Zuletzt geändert von Ristoh am Mi Mär 07, 2012 6:15 am, insgesamt 1-mal geändert.

Roggenbrot
Beiträge: 62
Registriert: Di Jan 17, 2012 12:39 pm

Zeitgeistlehrer

Beitragvon Roggenbrot » Di Mär 06, 2012 5:53 pm

Was heisst denn Zeitgeist. Hinter allem Irrsinn steckt eine Partei, eine Arbeitsgruppe, ein profilierungssuechtiger Beamter oder eine einflussreiche Werbeagentur.

Zum Glueck muss man ja nicht jeden Schwachsinn mitmachen. Da können sich durchgedrehte Finnen und bekloppte Deutsche die Hand reichen.

Itella fuer Posti. Destia fuer tielaitos. Lehrende fuer Lehrer. Studierende fuer Studenten. Warum bloss um Himmelswillen solche nichtssagenden synthetischen Wortschöpfungen. Und solche Zungenbrecher. Die uns mit diesem Irrwitz konfrontieren, muesste man die rote Karte zeigen.

afrank05
Beiträge: 6
Registriert: Sa Feb 05, 2011 5:11 pm

Re: Suche Finnisch-Lehrer/Lehrerin

Beitragvon afrank05 » Do Mai 01, 2014 12:20 pm

Hallo Eva,

schau doch mal auf http://skilltize.me/ vorbei. Da findest du Finnischlehrer, die live Onlineunterricht anbieten. Also müsst ihr das Haus gar nicht verlassen und braucht nur einen Computer.
Ihr könnt ansonsten auch bei einem Kurs mitmachen.

Ich hoffe, das hilft dir.

Schöne Grüße,
Ansgar


Zurück zu „Finnische Sprache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast