Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beiträge auf Finnisch, Verständnis- und Übersetzungsfragen
michim87
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 20, 2014 4:42 pm

Sprachkurs gesucht für Jahr 2015 in Finnland

Beitragvon michim87 » Di Mai 20, 2014 5:44 pm

Hallo ,
kurz zu Info , bin 27 Jahre und komme aus Köln zu zeit bin ich noch Beruflich in Köln gebunden.
Jedoch möchte ich gerne nächstes Jahr mit meiner Familie nach Finnland ziehen.
Meine Frau kommt selber aus Finnland jedoch war uns es nicht möglich ein geeigneten Kurs für mich zu finden.
Ich suche ein Kurs der längerfristig ist, sprich nicht kürzer als 3 Monate.
Kosten wären egal, da sie vom deutschen Berufsförderungsdienst übernommen würden. :D
...........................
Kurz zu meinen Sprachskills :wink: Vokabeln kenne ich viele :D nur an Sätze haperts.
Verstehe auch recht gut , gerade wenn ich mit mein Schwiegervater in der Sauna 2bot .
...........................
Nur denke ich Sprache ist das wichtigste zum Auswandern und möchte auch Finnisch so Intensiv wie möglich lernen.
Daher auch meine Wunsche ein langen Kurs zu besuchen. Ganzwöchig wäre Prima. :)
Meine Finnisch-Dozentin hier vor Ort sucht auch schon für mich.


Wäre für jede sinnvolle Antwort dankbar :wink:
Zuletzt geändert von fax am Do Mai 22, 2014 1:28 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Titel 15 durch 2015 ersetzt

michim87
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 20, 2014 4:42 pm

Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beitragvon michim87 » Di Mai 20, 2014 9:03 pm

Hallo gibt es Finnischkurse in Vollzeit für " Einwanderer" in Finnland? Def. Vollzeit - 5Tage die Woche min 21Std in der Woche

Danke :)

Benutzeravatar
derdingens
Beiträge: 242
Registriert: Fr Sep 29, 2006 9:27 am
Wohnort: Sipoo + Hessen

Re: Sprachkurs gesucht für Jahr 15 in Finnland

Beitragvon derdingens » Mi Mai 21, 2014 9:13 am

Moin,

das Sprachzentrum der Uni Helsinki bietet verschiedene Kurse an, die sind ziemlich gut:
http://www.helsinki.fi/kksc/language.services/english/suomi_intensiivi.html
Fur dich kämen wohl die Intensivkurse infrage (4 Tage pro Woche); falls ich mich recht erinnere, gibt es ausserdem noch einen Intensivkurs im July/August.
Insgesamt gibt es sechs Kurse, am Ende eines jeden Kurses gibt es eine schrifliche Prüfung.
Gruss,
der dingens

michim87
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 20, 2014 4:42 pm

Re: Sprachkurs gesucht für Jahr 15 in Finnland

Beitragvon michim87 » Mi Mai 21, 2014 11:03 am

Danke für deine Antwort, dies geht schon in die richtige Richtung. :P Ich finde es toll das Leute sich für andere zeit nehmen.

Natürlich bin ich für weiter Tipps offen.

schaki
Beiträge: 26
Registriert: Fr Aug 28, 2009 1:50 pm
Wohnort: Magstadt

Re: Sprachkurs gesucht für Jahr 15 in Finnland

Beitragvon schaki » Do Mai 22, 2014 12:20 pm

Hallo,

es gibt auch über das Arbeitsamt (oder Kela) Sprachkurse die über knapp ein Jahr angelegt sind und immer ganztätig gehen. Die Kurse kosten nichts, du erhälst hierfür sogar noch etwas Geld pro Tag an dem am Kurs teilgenommen wird. Gegen Ende des Kurses findet dann noch ein Praktikum in einer Firma statt. Ist eben dafür gedacht um Einwanderer in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Vorab gibt es einen kurzen schriftlichen Test sowie ein Interview um das Sprachniveau auf die Kurse richtig zu verteilen.
Kann leider nichts noch genaueres dazu sagen da ich dies auch nur von Leuten weiß die ich während meines 8-monatigen Aufenthalts in Finnland kennengelernt hatte. Eventuell weiß ja hier sonst jemand was genaueres dazu.

Viele Grüße
schaki

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Sprachkurs gesucht für Jahr 2015 in Finnland

Beitragvon fax » Do Mai 22, 2014 1:29 pm

Ich habe den Titel des Themas leicht angepasst, weil mir erst nicht klar wurde, was mit "Jahr 15" gemeint war.

Die Volkshochschulen haben teilweise auch Intensivkurse. Ich habe gerade keinen Link aber das können deine Finnen sicher auch finden.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beitragvon fax » Do Mai 22, 2014 1:31 pm

Für arbeitslose nicht-EU Einwanderer sind die sogar Pflicht und werden vom Arbeitsamt zugewiesen.

michim87
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 20, 2014 4:42 pm

Re: Sprachkurs gesucht für Jahr 2015 in Finnland

Beitragvon michim87 » Do Mai 22, 2014 3:18 pm

Ja danke für eure Tipps, das über den Arbeitsamt klingt gut. Nur leider weiss ich nicht ob ich in diesem Kurs aufgenommen werde, da ich leider noch "Arbeitnehmer" zugleich in Deutschland bin. :?
Klingt kompliziert?
Ich erkläre euch mal mein Sachstand...

Ich bin zurzeit noch in der Bundeswehr und scheide 2016 aus nach ca. 8 Jahren :D endlich!
Nun hab ich die Möglichkeit über den Berufsförderungsdienst ab 2015 Weiterbildungsmaßnahmen zu tätigen in der EU.
Bekomme aber weiterhin mein normales Gehalt bis 2016. :wink:
Jetzt stellt sich die frage, darf ich solchen Kurs besuchen :?:

Aber wir werden es sehen, E-mail ist unterwegs! Werde euch es dann mal berichten. :wink:

michim87
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 20, 2014 4:42 pm

Re: Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beitragvon michim87 » Do Mai 22, 2014 3:22 pm

Beides bin ich leider nicht :D

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beitragvon fax » Do Mai 22, 2014 3:48 pm

Ich habe die beiden Themen zusammengelegt.

michim87
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 20, 2014 4:42 pm

Re: Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beitragvon michim87 » Do Mai 22, 2014 4:16 pm

danke :D

MichaelR.
Beiträge: 94
Registriert: Fr Feb 22, 2013 1:36 am

Re: Vollzeit Finnischkurse in Finnland?

Beitragvon MichaelR. » Sa Mai 24, 2014 10:12 am

Hallo michim87,

ich hab natuerlich keine Ahnung wie das mit deinem Berufsbeförderungsdienst klappt, kann aber zumindest aus eigener Erfahrung die Sprachkurse an den Unis und Hochschulen empfehlen. Vielleicht gibts da ja sogar was besseres, aber wenn du das bekommst / auswählen darfst, machst du schon mal nichts verkehrt.

Ansonsten, wie bei jedem Sprachkurs kann ich dir aus eigener Erfahrung noch ans Herz legen, das wie gut der Kurs selber ist nicht soooo wichtig ist. Am Ende bist und bleibst es immer noch du selber, der die Sprache lernt, und um ganz viel ueben dann auch im Alltag wirst du natulerlich nicht herumkommen. Das kann dir sowieso kein Sprachkurs abnehmen. Aber das kannst du dir ja bestimmt selber denken :wink: :)

Gruesse


Zurück zu „Finnische Sprache“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast