milka

Kulinarischer Ideen- und Erfahrungsaustausch
Benutzeravatar
teddykarhu
Beiträge: 150
Registriert: So Sep 23, 2007 10:26 am
Wohnort: Jyväskylä/ex.Taberbischofsheim

milka

Beitragvon teddykarhu » Mi Apr 30, 2008 3:38 pm

hallo,
bin heute fast umgefallen!!!!
beim minimani gab es milka-schokolade. habe ich sonst in finnland noch nie gesehen.
der preis war auch ok, 1,50 fuer 2 tafeln.

gruss georg
Toivossa on hyvä elää. (zu D: In Hoffnung ist es gut zu leben)

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 130
Registriert: Di Jan 08, 2008 5:28 pm
Wohnort: Hamburg

Re: milka

Beitragvon Lumi » Mi Apr 30, 2008 8:05 pm

Schokolade habe ich hier in Finnland wirklich noch nie vermisst. Damit würde ich eher Probleme bekommen, falls ich nach Deutschland zurück ziehen würde. Seit ich das erste Mal Fazer probiert habe, gibt es für mich nichts anderes mehr!

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 583
Registriert: Fr Mär 07, 2008 2:15 pm
Wohnort: Tampere (ex. Nähe Frankfurt/Main)

Re: milka

Beitragvon Clemens » Mi Apr 30, 2008 8:22 pm

teddykarhu hat geschrieben:beim minimani gab es milka-schokolade.


losrenn... wo ist unser Telefonbuch... "wo ist der nächste minimani?"

teddykarhu hat geschrieben:habe ich sonst in finnland noch nie gesehen.


nee ich auch nicht.

-Cle.

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Re: milka

Beitragvon Sid » Do Mai 01, 2008 12:45 pm

Die beste Schokolade in Finnland ist von Marabou :lol: Wenn ich das sage, sind natürlich alle beleidigt, weil es auch Nationalstolz gibt, wenn es um von einem Schweizer kreiierte kotimainen Schoki geht. :roll: Marabou ist genial. Hab gerade so tolle dunkle Sorten aus Stockholm mitgebracht. Und die Luftschokoriegel, die es hier mal gab, die aber Finnen nicht munden weil sie schwedisch sind.

Lumi hat geschrieben:Seit ich das erste Mal Fazer probiert habe, gibt es für mich nichts anderes mehr!


:5obessed erinnert mich stark an die schweren Zeiten in Polen: hiess "Schokoladenersatzprodukt", war reine Fettmasse. Auch kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, was in Sininen so besonders sein soll (ausser, dass sie aus "Frisch"Milch gemacht wird und wie durch ein Wunder von Laktoseintoleranten Kinder die vielleicht einfach keine Lust haben, Milch zu trinken doch vertragen wird) :mrgreen: Die Chili Maya ist schon was besonders, weil sie richtig scharf ist, aber die gefüllten künstlichen Fruchtsorten, viel zu süsse Geisha oder Fazerina oder Pralinen sind einfach schrecklich oak . Selbst ich als Schokoholiker lass ich sie liegen. Aber Gott sei dank sind Geschmäcke verschieden. :thum

Allerdings haut mich Milka nicht um,irgendwie "kittig" (gab es übrigens zu Weihnachten und dann noch monatelang bei CM, die grosse Keksschokolade), vielleicht mal die Saisonsorten sind ganz einfallsreich. Ansonsten vermisse ich aus D an Schokolade nicht wirklich viel (sollte eh keine Schoki essen), eher so Spezialitäten wie Knoppers, Hanuta & co. Als Schokolade ist Sarotti wohl ganz kreativ, ansonsten eher Plantagenschokolade (*mir mal den Preis vorstell, wenn dieser Trend in 10 Jahren auch nach Finnland schafft* ).

Kurzzeitig fand ich die rot/schwarze flüssige Salmiakki Fazer (obwohl ich samiakki hasse), eine gewagte Kombi, Hut ab! Muss immer Besorgungen machen, wenn ich nach D fahre. Kenne Leute, die absolut süchtig danach sind pray

Benutzeravatar
Finnrotti
Beiträge: 811
Registriert: Sa Jun 09, 2007 2:39 pm
Wohnort: Kalliola bei Lahti
Kontaktdaten:

Re: milka

Beitragvon Finnrotti » Fr Mai 02, 2008 10:49 pm

Sid hat geschrieben:Die beste Schokolade in Finnland ist von Marabou

*zustimm*
Auch kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, was in Sininen so besonders sein soll

ich auch nicht
Ansonsten vermisse ich aus D an Schokolade nicht wirklich viel (sollte eh keine Schoki essen), eher so Spezialitäten wie Knoppers, Hanuta & co.
[/quote]
ohhh jaaaa! *sabber*

wieder mal voll auf einer Wellenlänge mit Sid ist!

Finnrotti

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Re: milka

Beitragvon Sid » So Mai 11, 2008 7:56 pm

Jetzt wurde mein Wunsch erfüllt: Fazer thin maya. Dunkel :!: :!: :!: 70% mit Chili und mit Crispies. Aber doch ist der schokoriegel schärfer. Na gut, ist halt eine gute Bitterschoki, mehr nicht.

@Finnrotti - :oops:

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3632
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: milka

Beitragvon fax » So Mai 11, 2008 7:59 pm

Clemens hat geschrieben:
teddykarhu hat geschrieben:beim minimani gab es milka-schokolade.

losrenn... wo ist unser Telefonbuch... "wo ist der nächste minimani?"

Milka gibt's schon seit ein/zwei Jahren in den beiden Citymarkets, die ich frequentiere.

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 583
Registriert: Fr Mär 07, 2008 2:15 pm
Wohnort: Tampere (ex. Nähe Frankfurt/Main)

Re: milka

Beitragvon Clemens » So Mai 11, 2008 10:11 pm

fax hat geschrieben:Milka gibt's schon seit ein/zwei Jahren in den beiden Citymarkets, die ich frequentiere.


echt? So was aber auch.

Tja. Was schliesst ihr daraus? Wir sind S-Card Benutzer; und bei uns in der Nähe gibt es (mal abgesehen vom Siwa) vor allem mal einen grossen S-Market (der aber grade zu einem Prisma ausgebaut wird, so ein Schrott).
Aber andererseits, direkt daneben soll ein Citymarket entstehen, muss mich also nur noch ne Weile gedulden...

-Clemens

Katja
Beiträge: 297
Registriert: Mo Nov 27, 2006 11:10 pm

Re: milka

Beitragvon Katja » Mo Mai 12, 2008 7:02 pm

Sid hat geschrieben:Jetzt wurde mein Wunsch erfüllt: Fazer thin maya. Dunkel :!: :!: :!: 70% mit Chili und mit Crispies. Aber doch ist der schokoriegel schärfer. Na gut, ist halt eine gute Bitterschoki, mehr nicht.


Wo, wo wo?! :5obessed

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Re: milka

Beitragvon Sid » Mo Mai 12, 2008 8:20 pm

@Katja

Ich hab in Jättijako gekauft, aber gesehen hab ich sie auch in Porvoo CM (1,75 Euro pro Tafel, wenn ich mich nicht irre). Wie gesagt, Schärfe kommt nur Schussweise (so wie im Riegel) und nicht genug. Zuviel ist aber auch nicht gut. Gut find ich, dass sie die Crispies in der dunklen (guten fürs Herz und kaloriesparender) Bitterschoki getan haben pray

http://www.suomikauppa.fi/images/thinmaya.png

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Re: milka

Beitragvon Sid » Mo Mai 12, 2008 10:51 pm

Nächste Frage: vernünftige weisse Schokolade in Finnland? Welche ist es?

Black Batida
Beiträge: 63
Registriert: So Jan 13, 2008 9:25 pm

Re: milka

Beitragvon Black Batida » Di Mai 13, 2008 1:36 am

Sid hat geschrieben:dass sie aus "Frisch"Milch gemacht wird und wie durch ein Wunder von Laktoseintoleranten Kinder die vielleicht einfach keine Lust haben, Milch zu trinken doch vertragen wird) :mrgreen:


Also dazu muss ich sagen, dass ich auch Laktoseintollerant bin, zwar nicht sehr schlimm, aber ich merke es doch oft. Und bei mir ist es zum Beispiel bei Eis ganz extrem so, dass der Unterschied zwischen Eis aus normaler Milch und Eis aus Molkepulver (zB Softeis) einen riesingen Unterschied macht. Normales Eis vertrage ich eine Kugel ohne Probleme (mehr traue ich mich nicht...) und ein kleines Softeis, was nicht mehr ist, führt kurze Zeit später sogar schon zu krassen Bauchkrämpfen. Also es macht wirklich einen Unterschied und ist nicht unbedingt immer getue (auch wenn das wohl vorkommt)!
Und Schokolade in Maßen ist auch kein Problem ab und zu, die Menge machts eben.

Benutzeravatar
blaugrau
Beiträge: 169
Registriert: Mo Okt 01, 2007 12:34 pm
Wohnort: Turku

Re: milka

Beitragvon blaugrau » Di Mai 13, 2008 7:06 am

Sid hat geschrieben:Nächste Frage: vernünftige weisse Schokolade in Finnland? Welche ist es?


Pirkka Weiss mit Haselnüssen finde ich super. Dann gibt's noch die dünne, weisse 80g Fazer, die mir auch gut schmeckt.

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Re: milka

Beitragvon Sid » Di Mai 13, 2008 7:09 am

Black Batida hat geschrieben:Und Schokolade in Maßen ist auch kein Problem ab und zu, die Menge machts eben.


Es war eine halbe Tafel. Aber NUR Sininen, andere geht angeblich gar nicht.

Ich sehe selbst die Unterschiede, ob ich auf Steinobst reagiere oder nicht. Sicher. Aber das ist doch bitte schon etwas krass. Immerhin ist es eine Milchschokolade. Bittere wird vehement abgelehnt.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3632
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: milka

Beitragvon fax » Di Mai 13, 2008 10:30 am

Katja hat geschrieben:
Sid hat geschrieben:Jetzt wurde mein Wunsch erfüllt: Fazer thin maya. Dunkel :!: :!: :!: 70% mit Chili und mit Crispies. Aber doch ist der schokoriegel schärfer. Na gut, ist halt eine gute Bitterschoki, mehr nicht.
Wo, wo wo?! :5obessed

Lächelte mich gestern an Stockmanns Kasse an.


Zurück zu „Knödel, Kalakukko und Koskenkorva“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast