Deutsche Lebensmittel in Finnland

Kulinarischer Ideen- und Erfahrungsaustausch
Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 299
Registriert: So Okt 01, 2006 2:28 pm
Wohnort: Helsinki

Deutsche Lebensmittel in Finnland

Beitragvon Kristina » Mi Okt 04, 2006 9:52 am

Was habt ihr bisher so entdeckt an Dingen die hier nicht so einfach zu bekommen sind?

Ich war lange verzweifelt auf der Suche nach Vanillepuddingpulver (das zum kochen). Habe es dann bei Lidl gefunden und mich sehr gefreut. Die Enttäuschung kam aber leider postwendend, denn bei diesem Produkt ist der Zucker, anders als bei deutschem Pulver, schon enthalten :x
Was das heißt könnt ihr euch sicher denken, vieeeeeel zu süß :(

Dann habe ich neulich, auch bei Lidl, eine Tüte Haribo Colorado entdeckt. :D Nicht das ich wahnsinnig drauf stehen würde, aber ich hab mich trotzdem ziemlich gefreut da es mich an meine Kindheit erinnert und man es sonst nirgendwo in Finnland sieht.

Eine weitere Sache die ich hier vermisse sind Schattenmorellen im Glas. Es gibt sie als Delikatesse bei Stockmann in Minigläsern zu Wucherpreisen. Schade, schade... so viele Dinge die ich nicht kochen kann ohne Kirschen. Weiß vielleicht jemand wo es sonst noch Schattenmorellen gibt? (in deutschen Größen und zu akkuraten Preisen?).

Georg

Beitragvon Georg » Mi Okt 04, 2006 10:01 am

Der K-Kauppa in Mankkaa (Espoo) hat recht viele ausländische Leckereien, dort haben wir auch ein Glas Schattenmorellen erstanden, zu einem erträglichen, wenn auch nicht mit Deutschland vergleichbarem Preis.

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Beitragvon Sid » Mi Okt 04, 2006 10:07 am

Was mir fehlt:
- Brööötchen
- Zwieback
- Vanillestangen günstiger als 5 Euro p. Stck. :roll:
- Mohn in richtigen Grössen und am besten organisch, keine Minitütchen zu Wucherpreisen
- Schichtkäse um ordentlich zu backen
- Molkedrinks *büüütte* (Molkepulver natur für 15 euro bei Stockmann :!: )
- Miracoli Sosse
- mehr fantasievolle Knorr und Maggimischungen als das Nationalgericht Spaghetti Bolognese
- Miracel Whip oder Mayo mit Geschmack
- Kartoffelkroketten (waren mal bei Lidl, doch wieder raus ausm Sortiment)
- frische Gnocchi (manchmal vorhanden bei Stockmann)
- Königs Pilsner
- Batida und Batida Black
- Knoppers und Hanuta
- allgemein: Neuigkeiten, grössere Auswahl, Preiskampf
- kleine Bäcker- und Metzgerläden
Weiss jemand Rat?

Ich kaufe gern bei Lidl, manchmal hau ich auf den Putz und kauf was Feines bei Stockmann (jetzt nicht unbedingt Deutsch). Gute Auswahl hat auch JättiJako in Vantaa (neben Bauhaus).

Sicher fällt mir noch was ein :)

Georg

Beitragvon Georg » Mi Okt 04, 2006 10:20 am

In Kauklahti gibt es einen ganz guten Bäcker (Halme), der neuerdings sogar samstags offen hat. Ansonsten, z.B. bei Laugenwecken, auch bei Gnocchi hilft nur selber machen.
Mohn haben wir auch verzweifelt gesucht, da kann man nur importieren, wie bei einigen anderen Dingen auch. Ansonsten hilft nur verzichten und sich über die frischen Fische freuen.

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 299
Registriert: So Okt 01, 2006 2:28 pm
Wohnort: Helsinki

Beitragvon Kristina » Mi Okt 04, 2006 10:27 am

Georg hat geschrieben:Der K-Kauppa in Mankkaa (Espoo) hat recht viele ausländische Leckereien, dort haben wir auch ein Glas Schattenmorellen erstanden, zu einem erträglichen, wenn auch nicht mit Deutschland vergleichbarem Preis.


Das klingt ja schon mal recht viel versprechend.
Wie viel Gramm Abtropfgewicht hatten denn die Kirschen und wie teuer waren sie?
Ich habe hier im Herrta (Ich glaube 4 K's, also eine Stufe unter Citymarket) in Herttoniemi und im Kamppi K-Market vergebens nach Schattenmorellen gesucht. Das Personal das ich um Rat bat hatte keinen Schimmer was ich eigentlich suchte und nach einigem beschreiben und herumsuchen mussten wir leider feststellen das die jeweiligen Läden keine Schattenmorellen führen.
Ich dachte eigentlich das dass Angebot der K-Märkte entsprechend der Größe fast identisch ist? Wenn es das bei euch gibt, sollte es das dann nicht auch bei uns geben?
Wo hast du denn das Glas gefunden? Sicherlich war es in der Nähe der Konserven mit eingemachten Früchten? Dort habe ich auch schon mal im Itäkeskus Citymarket geschaut aber auch nichts gefunden :(

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Beitragvon Sid » Mi Okt 04, 2006 10:34 am

@Georg

Ja, über Fisch freu ich mich ja :P

Mohn gibt es schon - knapp 1,50 Euro für 40 g. In Deutschland für 2-3 Euro 500 g (gut 350 g braucht man für einen Blechkuchen). Dafür zahle ich keine 15 Euro :roll: Importiere ich ab und zu. Es gibt auch tolle Bio-Versandshops.

Georg

Beitragvon Georg » Mi Okt 04, 2006 10:35 am

Schwierige Fragen: es ist schon eine Weile her, dass wir das gekauft haben. Das volle Glas haben wir noch, Gewicht weiss ich nicht, aber schon eher ein großes, so wie die großen finnischen Olivengläser, also vielleicht 4-500gr. nach dem Abtropfen.
Prinzpiell ist das wohl richtig mit dem Sortiment, nur beschaffen einzelne K-kauppa wohl ab und zu auch mal Spezialitäten, als Test, wie sich das Zeug verkauft. Bei Erfolg kommt es ins Standardsortiment. Neuerdings bekommt man z.B. auch Spätzle.

raino
Beiträge: 24
Registriert: Fr Sep 29, 2006 11:47 am
Wohnort: Joensuu
Kontaktdaten:

Schattenmorellen

Beitragvon raino » Mi Okt 04, 2006 10:36 am

Als ich noch in Helsinki gewohnt habe, habe ich Schattenmorellen beim Heinon Tukku bekommen (Sörnäinen, da wo die neue Metrostation Kalasatama gebaut wird). Es handelt sich aber um einen Grosshandel für Firmenkunden, man muss sich als Kunde registrieren, als Privatmensch hat man da bestimmt Probleme.
Die Kirschen waren normal deutsche Standardgrösse, Preis etwa 3 Euro pro Glas, wenn ich mich richtig erinnere.

Benutzeravatar
roelli
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Okt 02, 2006 4:07 pm
Wohnort: Uusimaa Träskända
Kontaktdaten:

Re: Schattenmorellen

Beitragvon roelli » Do Okt 05, 2006 10:04 pm

Schattenmorellen

Bringen wir ab und mal im Vorrat aus Tallinn mit. Den ganz kleinen Bäckerladen haben wir gleich um die Ecke, aber ich glaube diese haben allgemein in Finnland wohl nicht so einen "Kultstatus", obwohl die Waren alle Billiger und Frischer als wie im Supermarkt sind.

Tom
Beiträge: 3
Registriert: Fr Okt 06, 2006 11:11 pm
Wohnort: Helsinki-Malminkartano

Beitragvon Tom » Fr Okt 06, 2006 11:14 pm

Sid hat geschrieben:- Kartoffelkroketten (waren mal bei Lidl, doch wieder raus ausm Sortiment)

Also beim Lidl in Pasila gibt's die schon seit mindestens zwei Monaten durchgehend, habe sie selbst mehrfach gekauft. :D

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3263
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Beitragvon Micha » Sa Okt 07, 2006 9:54 am

Sid hat geschrieben:
- allgemein: Neuigkeiten, grössere Auswahl, Preiskampf
)


Das vermisse ich auch!
Aber die Preislage ist ja eigentlich nicht verwunderlich: der Lebensmittelhandel in Finnland ist unheimlich konzentriert auf Kesko und Sokos-Elanto!
Ganz auffällig wird diese Opposition in wohl allen neueren Einkaufsparadiesen wie Jumbo, Iso Omena, Sello: da stehen sich im untersten, dem "Supermarkt-Geschoss", immer schön Prisma (Sokos-Elanto) und Citymarket (Kesko) gegenüber...

Akteure wie Lidl und Suomen Spar (sind die nicht kürzlich aufgelöst worden?) spielen eine untergeordnete Rolle.
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
Babylon
Beiträge: 93
Registriert: Sa Sep 30, 2006 5:53 am
Wohnort: Hämeenlinna

Beitragvon Babylon » Sa Okt 07, 2006 11:13 am

Ich finde die Auswahl an Gewürzen, Ölen, Soßen, etc. in Finnland sehr gut.
Was ich vermissen sind eigentlich nur:

    Curryketchup
    Gnocchi
    Kartoffelknödel (halb und halb)


Mehr fällt mir nicht ein, aber ein Negativpunkt sind hier natürlich die Preise. Wenn man etwas ausgefallene Produkte kauft, sind die oft doppelt so hoch wie in Deutschland.

Und bei meinem momentanen Liebingswein hatte ich gerade den direkten Preisvergleich: Deutschland 5,60 Euro in der Metro, Schweden 7,50 Euro im staatlichen Geschäft, Finnland 10 Euro bei Alko. Das ist nicht fair, zumal Schweden ja auch hohe Alkoholsteuern hat. :(

Friedward

Deutsche Lebensmittel in Finnland

Beitragvon Friedward » Sa Okt 07, 2006 11:37 am

Well, anyway you look at it.
Ich zitiere meine Verwandten in Deutschland:
" Früher haben wir die Fresspakete in die DDR geschickt, heute nach Finnland"".

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 135
Registriert: Sa Okt 07, 2006 1:04 pm
Wohnort: Uusikaupunki

Schattenmorellen

Beitragvon Rosi » Sa Okt 07, 2006 1:21 pm

:D
Gute Neuigkeiten für Sauerkirschenfans: Habe gerade letzte Woche im CityMarket EKZ Ruoholahti ein Glas Stollenwerk Schattenmorellen, entsteint und gezuckert, Füllgewicht 680g, Abtropfgewicht 350g zu 3,79€ erstanden, nachdem ich 2 Jahre vergeblich in der finnischen Provinz danach gesucht habe. Jetzt hab ich es da und weiss noch gar nicht was ich nun damit mache. Habe auch gleich Bekannte von meinem Erfolgserlebnis informiert. Das Problem ist, dass die Finnen Sauerkirschen gar nicht zu kennen scheinen und diejenigen, die schon mal was von "normalen" Kirschen gehört haben, mögen sie nicht, weil sie nicht in Finnland wachsen. Da sind die Finnen konsequent! :D

Benutzeravatar
Babylon
Beiträge: 93
Registriert: Sa Sep 30, 2006 5:53 am
Wohnort: Hämeenlinna

Re: Schattenmorellen

Beitragvon Babylon » Sa Okt 07, 2006 1:49 pm

Rosi hat geschrieben::D
Gut Das Problem ist, dass die Finnen Sauerkirschen gar nicht zu kennen scheinen und diejenigen, die schon mal was von "normalen" Kirschen gehört haben, mögen sie nicht, weil sie nicht in Finnland wachsen. Da sind die Finnen konsequent! :D


Ha ha, das trifft den Nagel auf den Kopf!!!! :D


Zurück zu „Knödel, Kalakukko und Koskenkorva“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast