Butter

Kulinarischer Ideen- und Erfahrungsaustausch
Benutzeravatar
roelli
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Okt 02, 2006 4:07 pm
Wohnort: Uusimaa Träskända
Kontaktdaten:

Butter

Beitragvon roelli » Mi Dez 14, 2011 9:22 am

Stand ich doch neulich vor einem leerem Regal, bei diesem vor allem aus deutscher Sicht hochpolitischem Thema.

"Butterpanik" in Nordeuropa
Butter ist in den nordeuropäischen Staaten derzeit hochbegehrt, in Norwegen wird von Kilopreisen von 80 Euro pro Kilo berichtet

http://derstandard.at/1323222791890/Sch ... Nordeuropa

Swabian
Beiträge: 1184
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Butter

Beitragvon Swabian » Mi Dez 14, 2011 11:37 am

Eventuell besteht die Möglichkeit den "Butterberg" in Deutschland abzubauen, oder gibt es den in der
Zwischenzeit auch nicht mehr ?

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3617
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butter

Beitragvon fax » Mi Dez 14, 2011 2:58 pm

Vor ein paar Tagen war ein Bericht in HS über ein paar Tanten, die je 20 kg Butter für Weihnachten gehamstert hatten. Keine Ahnung was die alles damit backen wollen. Aber das Problem hat sich nach Weihnachten garantiert wieder erledigt.

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3262
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Butter

Beitragvon Micha » Mi Dez 14, 2011 3:36 pm

Meine Mutter meinte heute am telefon auch, ich solle für ihren Weihnachtsbesuch genügend Butter im Hause haben...
Immer wieder verblüffend, was für eine gewaltige Anziehungskraft der Backofen auf Menschen im Alter zwischen 60 und 70 haben. 8)
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
Tenhola
Beiträge: 873
Registriert: Mi Jan 30, 2008 1:09 pm
Wohnort: Hämeenlinna

Re: Butter

Beitragvon Tenhola » Mi Dez 14, 2011 5:24 pm

Das hat in beiden Ländern, vor allem in Finnland auch mit der momentan populären Diät " Low-carbohydrate diet" zu tun.
Die Leute wechseln von Margarine wieder zu Butter.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3617
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butter

Beitragvon fax » Mi Dez 14, 2011 5:38 pm

Paradoxerweise hat Margarine i.d.R. weniger Kohlenhydrate als Butter. Voll bescheuert.

Benutzeravatar
derdingens
Beiträge: 242
Registriert: Fr Sep 29, 2006 9:27 am
Wohnort: Sipoo + Hessen

Re: Butter

Beitragvon derdingens » Mi Dez 14, 2011 9:11 pm

moin,
ich glaub es geht da mehr um die tierischen Fette der Butter- die Idee der Atkins-Diät ist doch soviel ich weiss, von Kohlenhydrat- auf Fettverbrennung umzustellen, oder?
Gruss,
dingens
PS: Aber dusselig isses schon.

harald
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 10, 2006 8:05 am
Wohnort: kirkkonummi

Re: Butter

Beitragvon harald » Do Dez 15, 2011 6:31 pm

krieg`n die Kühe schleches Futter wird`s Margarine anstatt Butter :)

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Butter

Beitragvon vole04 » Fr Dez 16, 2011 8:24 pm

Bis heute ging das an mir vorbei ... muss ich mal im Geschäft darauf achten ...
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Butter

Beitragvon Sandra » Fr Jan 13, 2012 10:31 pm

Ich ess nur Butter. Das komisch Magarinezeug konnte ich noch nie ab. Besonders den ganzen Light Krempel.
Hat man mich hier angeguckt als ich für Jalmari 3% Vollmilch kaufte....
Bild

Bild

Benutzeravatar
roelli
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Okt 02, 2006 4:07 pm
Wohnort: Uusimaa Träskända
Kontaktdaten:

Re: Butter

Beitragvon roelli » Sa Jan 14, 2012 10:36 am

Micha hat geschrieben:Immer wieder verblüffend, was für eine gewaltige Anziehungskraft der Backofen auf Menschen im Alter zwischen 60 und 70 haben. 8)


Sicher, weil sie mit Not aufgewachsen sind und heute muss man noch hinzufügen noch Ahnung von Essenszubereitung hatten. Wobei das sicher auch aus Mangel an Fastfood Möglichkeiten lag.
Die Versorgung mit Butter ist in D auch immer ein Politikum gewesen, z.b. auch in Zeiten des Kalten Krieges. Buttermangel in der ddr, hat es als Meldung immer in die Feindnachrichten geschafft. 8)
Wenn man zu dieser Zeit gesagt hätte, in 30 Jahren wird man Butter von Russland nach Norwegen schmuggeln. :lol: :lol: Ja, ein bisschen hullu der Mensch. :lol:

Stefan hat geschrieben:Hat Evira nicht mal vor kurzem versucht, eine Sondersteuer auf die ganzen "ungesunden" Lebensmittel anzuleiern, die dann dem Gesundheitswesen zuguten kommen sollte?


Könnte ich mir vorstellen:

So wie in Dänemark:
Erste Fettsteuer der Welt eingeführt
Hamsterkäufe im Nachbarland: Weil auf gesättigte Fette in Nahrungsmitteln ab sofort eine saftige Steuer erhoben wird, legen sich die Dänen Butter- und Pizzavorräte an.

http://www.zeit.de/lebensart/essen-trin ... ett-steuer

Sie arbeiten dran:
http://www.hs.fi/talous/artikkeli/Rasvaveron+käyttöönotolla+kannatusta+Suomessa/1135254371588

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3617
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butter

Beitragvon fax » Sa Jan 14, 2012 11:17 am

Letztes Jahr wurde hier eine Steuer auf Süßigkeiten beschlossen.

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Butter

Beitragvon vole04 » Sa Jan 14, 2012 9:58 pm

fax hat geschrieben:Letztes Jahr wurde hier eine Steuer auf Süßigkeiten beschlossen.

Und 2012 gleich noch mal die Steuer darauf erhöht, oder nicht?
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.


Zurück zu „Knödel, Kalakukko und Koskenkorva“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast