Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Diskussion über Natur- und Tierwelt.
Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Sa Jul 10, 2010 10:58 am

*LOL* Meine letzte Mail mit der Erklärung den entstandenen Aufwand mit der Stallmiete zu verrechnen scheint jetzt Sturheit in erweiterte Unzuverlässigkeit umzuschlagen. Wie professionell!
Ich hab heut den ganzen morgen auf sie gewartet, Madame hatte es nichtmal notwendig abzusagen.

Wenn ich eins hasse dann sind das Leute, die wenn sie beim Bescheissen erwischt werden und dafür kritisiert bzw. zur Rechenschaft gezogen werden weil dadurch nicht unerhebliche Folgen entstanden sind, dann noch die Arroganz haben sie rauszunehmen was sie wollen.

Ich hab gehofft, das wir "im Guten" ausseinandergehen, aber nach all dem was jetzt ans Tageslicht kommt werd ich Krallen ausfahren müssen um die Gesundheit meines Pferdes nicht zu riskieren.

Lustigerweise ist das schon das zweite Mal das wir die Erfahrung mit dieser Sorte finnischer Pferdemenschen gemacht haben. SIND DIE HIER ALLE NICHT MEHR GANZ NORMAL?????
Bild

Bild

Benutzeravatar
Finnrotti
Beiträge: 811
Registriert: Sa Jun 09, 2007 2:39 pm
Wohnort: Kalliola bei Lahti
Kontaktdaten:

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Finnrotti » Sa Jul 10, 2010 1:25 pm

Sandra hat geschrieben:SIND DIE HIER ALLE NICHT MEHR GANZ NORMAL?????


Das hab ich mich, allerdings im anderen Zusammenhang, schon äfters gefragt. Wir haben hier auch einen Pferdestall, die Besitzerin ist Tierärztin und ich denke da ist wohl alles ok, hab aber noch nie in die Ställe reingeguckt.

aber mal was Anderes, Du hast ja Ahnung. Wir haben letztens beobachtet, dass 5 Pferde alleine auf der Weide hintereinander im Kreis gelaufen sind, das haben wir uns so 6 Runden lang angeguckt und sind dann weiter. Sah so aus, als wenn die das öfter machen, der Boden war da schon Kreisrund ausgelaufen, so wie die Pferde auf dem Jahrmarkt. Ist das normal? Warum machen die das?
Lg
finnrotti

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Sa Jul 10, 2010 6:35 pm

Das Tierärzte gutes Stallmanagement haben ist leider nicht immer richtig. Hier in Vihti haben wir auch einen Fall, der des öfteren Besuch vom Amtsarzt hatte. Und das obwohl die Dame einen guten Ruf als TA hat!!!

Wie sehen die Pferde sonst aus, gutgenährt, hast du schonmal beobachtet, ob sie geputzt oder geritten werden?
Das kann eine Art "Untugend" sein, aus Langeweile oder aus Zwang durch Schmerzen. Wie das "Weben" z.Bps., das Pferd wiegt mit dem vorderen Rumpf hin und her:
http://www.youtube.com/watch?v=CJs4En8MPG4
Was aber auch sein kann, manchmal machen sie "Trampfelpfade" auf der Koppel, genau diese werden dann wenns geht benutzt, auch im Gänsemarsch obwohl rechts und links massig Platz hat.
Hier sieht man so nen Trampelpfad:
http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak- ... 1450_n.jpg

Achja - die SB hat ge-sms-t heut mittag: Sorry, hab Verschlafen.... :shock: :shock: :shock:
Was meine Chefin dazu sagt wenn ich um 14 Uhr zur Arbeit komme und sag: oh, doch schon so spät? :evil:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Finnrotti
Beiträge: 811
Registriert: Sa Jun 09, 2007 2:39 pm
Wohnort: Kalliola bei Lahti
Kontaktdaten:

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Finnrotti » So Jul 11, 2010 2:36 pm

Ja, die Pferde werden geritten und sehen sonst gut aus. so wie der Trampelpfad sieht das aus, nur eben in Kreisform. Fand das schon komisch mit anzusehen.

Benutzeravatar
roelli
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Okt 02, 2006 4:07 pm
Wohnort: Uusimaa Träskända
Kontaktdaten:

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon roelli » Mo Jul 12, 2010 1:38 pm

Finnrotti hat geschrieben:... so wie der Trampelpfad sieht das aus, nur eben in Kreisform. Fand das schon komisch mit anzusehen.



Meist gibt es zu derzeit Fliegen und dergleichen, durch die Bewegung fällt es dem Fliegzeug schwerer sich auf dem Pferd niederzulassen.

Ein Trampelpfad läuft auch unter dem Begriff Wegoptimierung. Es ist erstaunlich das auf grossen Koppeln diese Pfade optimal auch für den Menschen angelegt sind, zur Wasserstelle, zum anderen Tor etc.. Wenn man diese Pfade benutzt kommt man dort ziemlich schnell vorwärts, vor allem hat man nicht das Gefühl noch etwas am Streckenverlauf optimieren zu können.

akira
Beiträge: 300
Registriert: Do Mai 03, 2007 8:22 pm
Wohnort: Lüneburg

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon akira » Do Jul 15, 2010 2:23 pm

Sandra hat geschrieben:Lustigerweise ist das schon das zweite Mal das wir die Erfahrung mit dieser Sorte finnischer Pferdemenschen gemacht haben. SIND DIE HIER ALLE NICHT MEHR GANZ NORMAL?????


Hehe, in Deutschland ist es mit den Pferdemenschen nicht viel anders ... :wink: Aber zumindest hat man dort mehr Auswahl an Alternativen!

Das tut mir leid das du jetzt solche Probleme hast :( Hoffentlich klärt sich bald alles!

akira
Beiträge: 300
Registriert: Do Mai 03, 2007 8:22 pm
Wohnort: Lüneburg

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon akira » Do Jul 15, 2010 2:33 pm

@ finnrotti

Es ist normal das Pferde hintereinander herlaufen und die selben Pfade benutzen. Wenn sie immer hin und herlaufen kann es sein das sie unruhig sind und gerne reingeholt werden wollen, entweder weil z.B. Fuetterungszeit ist oder, wie schon erwähnt, die Fliegen zu sehr stören.

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Mi Dez 07, 2011 8:29 pm

So, nachdem meine wieder knietief im Matsch stand, im Juni Hufrehe hatte und ich fast wahnsinnig wurde haben wir endlich ein geeignetes Grundstück gefunden und holen das Mädchen im Frühjahr zu uns auf den Hof :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich plane einen halbbefestigten Offenstall so das sie trocken stehen kann wenn sie will, mit abwechslungsreichen Boden und es wird relativ viel mit Sand aufgefüllt damit sie, falls die Hufe schmerzen, weich stehen kann und wir genehmigen uns den Luxus einer beheizten Pferdetränke, die auch bei -40 Grad handwarmes Wasser anbietet. Ne "behindertengerechnte" Pferdewohnung quasi.

Ich suche noch Einsteller, vielleicht Pferde mit dem selben Problem, da ich auf alle Fälle zuckerarmes Heu kaufen muss und es Sinn macht das es dann alle fressen.

Falls jemand jemanden kennt, der eine pferde- und vor allem KRANKENfreundliche Pferdehaltung für sein Pferd sucht, darf sich gerne bei mir melden. Luxus gibt es keinen grossartigen, Reitplatz haben wir keinen, aber ich will auch keine Unsummen (akutell bezahle ich 400e) für eventuell eh schon gebeutelte Besitzer von kranken Pferden verlangen.

Wir sind in Jokikunta/Uusimaa.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Fr Jul 06, 2012 10:02 am

Soooo, wir bekommen am 20.7. tierischen Familienzuwachs aus Deutschland. Der Plan ist eventuell Kindern, die hier in Fi schlechte Erfahrung mit dem Anfänger"system" der finnischen Reitschulen gemacht haben, die Angst zu nehmen.
Dh. Pony in Ruhe kennenlernen, draufsitzen, im Schritt führen (ich selber führ Pferd, ein Elternteil MUSS beim Kind bleiben, vermittelt Sicherheit), bei Interesse eventuell eine kleine Longen"einheit" wo das Kind selbständig (gewisses Alter und Reife vorausgesetzt) im Sattel bleibt und sich selber auf das Bewegungsmuster des Pferdes konzentriert und erstmal nichts tun muss als sich (wieder) wohlzufühlen und das Miteinander mit dem Pferd zu geniessen. Ich nenne es lieber "Longeneinheit" denn die würde ich nicht länger als max. 30 min. gestalten, je nach Alter des Kindes auch kürzer.
MIr geht es darum, dem Kind zu zeigen wie Toll und wie viel Spass Pferde machen, wenn man den richtigen Umgang Angstfrei, Zeitdruckfrei und Zwanglos lernt.
DAS fehlt hier nämlich.
Die Kids sitzen mit 3 auf dem Pferd (welches viel zu gross und mächtig für so einen Zwerg ist weshalb Kind mächtig rumgeschüttelt wird) und müssen innerhalb von 60 Min. das machen was der "Reitlehrer" will. Die ziehen den Pferden an den Zügeln im Maul rum und haben keine Ahnung wie sie sitzen sollen weil es keiner ihnen sagt und zeigt.

Aber erstmal muss Perla herkommen und sich eingewöhnen. Wenn jemand dennoch schon Interesse hat, darf sich gerne mit mir in Kontakt setzen.
Perla ist eine Islandpferdeomi von 21 Jahren und schnucklige 1,35m klein. Ich habe bewusst kein Shetty gewählt da diese gerne den Ruf haben, schwache Reiter auszunutzen um ihren eigenen Dickkopf durchzusetzen.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Sa Aug 04, 2012 7:08 am

Es gibt nichts schöneres als das bekannte Brummeln als Morgenbegrüssung.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Mi Nov 20, 2013 8:48 am

Sooo, nachdem ich unserem Teenie auf die Finger klopfte weil sie unerlaubte Aktionen mit meinen beiden Weibsen startete, suche ich wieder :roll:
Vielleicht findet sich hier jemand, der Interesse hat?!
Ich suche jemanden, der ein paarmal die Woche bei uns die Mädels betüdelt, sprich kontrolliert ob alles ok ist, putzt, longiert, den Heuautomaten auffüllt und ein paar Bollen wegmacht.
Madi ist 10 Jahre und bei Fremden nicht einfach und kann recht zickig und bockig sein, deshalb ist es ein muss das ich Anfangs dabei bin und man Madi Zeit zur Gewöhnung lässt. Sie war bislang eine "1-Frau-Stute" und das macht sich bemerkbar. Madi hatte Hufrehe und kann jetzt wieder mit leichter Arbeit anfangen, aber es ist noch ein längerer Weg bis man reiten kann.
Perla ist 24 Jahre und quasi die "Grumpy Cat" in Pferdeoma-Version. Die "Leck-mich-am-Arsch, alles gut solang ich Heu habe" Attitude macht sie zum bombensicheren Kinderpferd XD Ehemaliges Therapiepferd und starker Ekzemer.
Die Pferdies sind in Jokikunta/Vihti, weshalb ein Auto groooosses Vorteil ist.
Wer mag, per email gibts mehr infos: sandra@sandra-heilemann.info

http://markkinat.hevostalli.net/ilmoitus/1053444.html
Bild

Bild


Zurück zu „Natur und Tierwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast