Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Diskussion über Natur- und Tierwelt.
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 583
Registriert: Fr Mär 07, 2008 2:15 pm
Wohnort: Tampere (ex. Nähe Frankfurt/Main)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Clemens » Fr Mai 30, 2008 10:25 am

> Majnoun... wow, wat komplizierteres ist euch nicht eingefallen, wa? *g*

Hm, wieso kompliziert? :wink: Ist doch ein ganz normaler arabischer Name. Und wenn das ein edles arabisches Vollblutpferd, ist das doch nur recht und billig, oder? *gggg*

Sei doch froh dass sie es nicht im Original geschrieben hat: مجنون امل ابن مدني

> Wie ruft ihr ihn denn?

Ich würde vermuten einfach nur Majnoun Amal? Der Rest ist ja nur eine genauere Erläuterung der Herkunft (des Vaters... oder hier der Mutter?).
Oder habt ihr ihm auch einen einfacheren Rufnamen gegeben ;-)


> Wie spricht man das aus?

so von Laie zu Laie, ... fast wie es geschrieben steht ;-)

Also so etwa: madsch-nuun amal.

Also das "dsch" etwas so wie das zweite g im englischen "George", und hier alle Vokale eher kurz, nur das u ist ein langes u.

(auch in dem Rest ibn madanih wäre alles kurz, ausser dem i am endes ist ein langes I, deswegen hat sie es wohl auch als "ih" transkribiert) ... (also es ist kein gehauchtes h gemeint).,

So in etwa würde ich es erwarten im Hocharabisch. Da sie es als madjnoun (ou) geschrieben hat, könnte sein dass sie irgendwas anderes im Sinn hatte....

soweit meine 5 قرش (Piaster) hierzu... (verflixt, in welchem grammatikalischen Fall muss das ´irs denn jetzt noch mal stehen wenn die Zahl davon unter 10 ist??? Verdammt ist das lang her...)


Gruss,

Clemens

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Fr Mai 30, 2008 8:55 pm

Sprichst du arabisch, Clemens?

Wir müssen umbenennen - Majnoun klingt zwar total schön, aber ich habe erfahren, das der Namen nicht wirklich vorteilhaft ist....habe einen Beduinen wegen der Namensgebung kontaktiert, das hat er gesagt:
You can't use Majnoun Amal Ibn Sameh (because Majnoun and Amal are both Adjectives in Arabic ..you can use one or the other
AMAL IBN SAMEH (I like this name a lot because AMAL could mean a lot of positive things about the colt)or
MAJNOUN IBN SAMEH(Majnoun could mean Crazy or Idiot And that will not fit the colt )This name stay away from ..
Next
ASHKAR MARAH IBN MADANIH the same explanation above ASHKAR AND MARAH are descriptive they can be used only one or the other
IBN MADANIH AL ASHKAR (Ashkar as a color could be used alone expAl Ashkar or after a noun to describe the color )
MARAH IBN MADANIH is a beautiful choice very poetic ..


Nun ist Ibn Madanih Al Ashkar erste Wahl, aber Ashkar bedeutet braun - nur allen Anschein nach wird aus unserem kleinen Braunen vielleicht noch ein kleiner Schwarzer. Seine Ohren werden schwarz und an den Wirbeln werden die braunen Haare dunkel....dann kommen nur Amal (Hoffnung) und Marah (Fröhlichkeit) in Frage....

Das ist ein arabisches Vollblut, ich finde, da gehört auch ein Name aus dem Ursprungsland der Rasse her, ähnlich wie die Regelung der Suomenhevonen - die dürfen auch nur finnische Namen bekommen.
Ich finds irgendwie doof wenn da so ein kleines feines Pferdchen daherkommt und dann von mir aus Küchengirl oder Mika heisst. Ich finds schon ekelig, wenn Vollblutaraber englische Namen haben ^schüttel^...
Bild

Bild

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 583
Registriert: Fr Mär 07, 2008 2:15 pm
Wohnort: Tampere (ex. Nähe Frankfurt/Main)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Clemens » Sa Mai 31, 2008 12:13 am

> sprichst du arabisch

Jein. Ich habe 4 Semester Arabistik im Nebenfach studiert, und dabei die Sprache mehr oder weniger gelernt. Aber praktisch alles vergessen. Wozu es aber noch reicht, ist arabische Buchstaben zu entziffern und ich würde vermutlich das Wort auch im Wörterbuch finden (habe sogar welche rumfliegen). (und wer denkt das mit dem im Wörterbuch finden sei "na das ist doch banal" der hat halt nie arabisch gelernt... :wink:

Das mit dem "zwei Adjektive" kannst du nicht nehmen - ok, macht für mich Sinn... wenn er es sagt wird es wohl stimmen, aber was ich nicht verstehe, warum er das amal nicht gelten lässt. Ich finde für "amal" (plural amaal) tatsächlich Hoffnung, oder, weil die Vokale im Arabischen ja fehlen, könnte amil auch als Verb gelesen werden (hoffen, oder "er hofft", das ist die Grundform).
..aaah, jetztet.

Du kannst doch das eine ODER das andere nehmen, schreibt er, nur nicht beides zusammen.
(und von den beiden wäre nur der erstere (amal) gut, der andere (madjnoun) negativ, siehe unten).

Das wo ibn gleich am Anfang steht würde ich persönlich nicht wählen, weil dann gar kein "eigener" Name da ist...

Wieso erwähnst du bei ashkar braun oder schwarz? Ich finde konkret ashkar nicht (jedenfalls nicht ohne die original arabische Form, weil ich nicht weiss welches "alif/ain" und welches "k/q", aber schwarz ist "aswad" und braun ist asmar...soweit ich das sehe jedenfalls :)

Ob es ibn sameh (ist das der Name des Hengstes?) oder ibn madanih ist, ... technisch ginge wohl beides, üblich ist wohl eher der Vater, aber es kann auch in besonderen Fällen (wenn die wichtiger ist oder höhere Stellung/Rang hat oder so, vermute ich) der Name der Mutter da stehen. Da für euch die Mutter eher wichtiger ist... aber wie gesagt, das "der Vater" ist wohl quasi Standard.

Dass madjnoun verrückt etc. heißt hat er recht - wie seid ihr darauf gekommen? lebhaft finde ich als "naschit" ...

[excurs] geschrieben (nuun, schiin, ta (velarisiertes ta, in der Umschrift schwer vom normalen "ta" zu unterscheiden... ich meine also den 16. Buchstabe des arabischen Alphabets, nicht den 3.)
[/excurs]

... und davon abgesehen, wird das Adjektiv dem Nomen nachgestellt, und müsste vermutlich ein "al-" davor haben (sonst wird es als Adverb, also ".... ist lebhaft" gelesen -- im Arabischen gibt es kein Verb für "sein" (bin, bist, ist, ...)

Beispiel "al-baab al aswad" wäre die schwarze Tür ("die Tür, die schwarze"); bei Eigennamen steht vor dem Namen an sich das al- (Artikel) nicht.

Nach meiner Laienhaften Vorstellung müsste امل النشط ابن مدني "amal al-aschit ibn madanih" (?) also eigentlich ein sinnvoller Name sein... oder anstelle von madanih halt den Namen des Hengstes.


Aber gut, das ist nur das was ich dazu denke, und ein Araber sollte euch da sicher besser beraten können....


Gruss,

Clemens

Benutzeravatar
Varis
Beiträge: 443
Registriert: Mi Okt 25, 2006 5:44 pm
Wohnort: Ylöpirtti (Somero)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Varis » Sa Mai 31, 2008 11:37 am

AMAL IBN SAMEH (I like this name a lot because AMAL could mean a lot of positive things about the colt)or
MARAH IBN MADANIH is a beautiful choice very poetic ..


Ich wuerde eins von den beiden nehmen! Ich mag den Klang von Marah sehr, bin aber auch eine von denen die Tiere nicht vollständig UMbenennen, wenn sie einmal einen Namen hatten. Daher Amal, weil er so schon heisst.

Mein letzter Hund hiess z.B. "Agent" (deutsche Aussprache) und umbenannt hab ich ihn dann in Special Agent Dale Cooper (aus Twin Peaks), genannt "Cooper". Aber das Agent blieb enthalten.

Ich finde es sehr liebevoll und phantasievoll, dass ihr euch die Muehe macht einen richtigen arabischen Namen zu wählen. Bei Hunden (und Menschen) lege ich da nicht so viel Wert auf die Herkunft, vermutlich weil unsere ganze Familie eh sehr multikulti ist. Meine Tochter hat einen indischen Namen und einen finnischen Zweitnamen, ich selbst einen griechischen, meine beiden schottischen Collies sind/waren aus Polen und Belgien und haben amerikanische Namen, mein finnischer Siberian Husky hat einen japanischen Namen.

Also äh... ich seh das nicht so eng.

Aber ich geb zu, ein arabisches Vollblut mit einem arabischen Halfter und Namen, das hat Gänsehautqualität! Ich freu mich sehr drauf die beiden mal live zu sehen (achso, dich natuerlich auch)! :mrgreen:


Liebe Gruesse von Varis-Crow-Krähe

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 583
Registriert: Fr Mär 07, 2008 2:15 pm
Wohnort: Tampere (ex. Nähe Frankfurt/Main)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Clemens » Sa Mai 31, 2008 8:25 pm

Ich denke auch dass Amal Ibn Sameh oder Amal Ibn Madanih gute Wahl wären.

Ist auch zum "Abkürzen" besser - den "Sohn von..." Teil kann man gut weglassen.
Wenn ihr einen Doppelnamen geben würdet, dann nur bei einem Teil davon rufen/nennen
(im Alltagsgebrauch) wäre seltsam.

Hoffnung, ist doch ein schöner Rufname :)

Gruss,

Clemens

Benutzeravatar
Varis
Beiträge: 443
Registriert: Mi Okt 25, 2006 5:44 pm
Wohnort: Ylöpirtti (Somero)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Varis » Mo Jun 02, 2008 11:28 am

Hallo,

wir haben die junge Familie gestern besucht, hier sind unsere Fotos:

http://black.crow.de/mady/

Die letzten beiden Bilder zeigen meine Tochter, wie sie heute morgen die Eindruecke des Tages verarbeitet, indem sie ihr Kuscheltierpferd am Schaukelpferd säugen lässt. :mrgreen:


Liebe Gruesse von Varis

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 583
Registriert: Fr Mär 07, 2008 2:15 pm
Wohnort: Tampere (ex. Nähe Frankfurt/Main)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Clemens » Di Jun 03, 2008 10:31 am

Varis hat geschrieben:Die letzten beiden Bilder zeigen meine Tochter, wie sie heute morgen die Eindruecke des Tages verarbeitet, indem sie ihr Kuscheltierpferd am Schaukelpferd säugen lässt. :mrgreen:



süss!
Naja, unsere Tochter (3½) "stillt" ihr Baby (ihre Puppe) ja auch manchmal....

Wird das Fohlen voraussichtlich später auch mal schwarz (welche Farbe hat denn der Hengst) ? Das ist ja eher crem/fahl/hellbraun/gold - wieso hattest ihr dann irgendwas im Namen angedacht mit braun oder schwarz?

-Clemens

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Di Jun 03, 2008 1:50 pm

@Varis
Da sind ja echt tolle Fotos dabei - und die von Maja sind auch goldig :)

@Clemens
Der Vater ist Dunkelfuchs mit vielen Rappen als Ahnen, der Kleine wird entweder braun, schwarzbraun oder schwarz, da die Mutter fast (bis auf 2x schwarzbraun) homogen schwarze Ahnen hat.
In den letzten Jahren kommt es immer häufiger vor, das Fohlen in braunen Fohlenfell geboren werden, aber dann nach 3-4 Monaten plötzlich was anderes zum Vorschein kommt, so auch bei meiner 2. Wahl GR Shatir:
http://www.mycamelot.net/awal/pages/horse.php?id=15
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Fr Jun 20, 2008 11:41 pm

Sooo, ich hab neue Fotos von Amal hochgeladen - und seit gestern sind sie auf der Sommerkoppel, davon hab ich auch Fotos gemacht:

http://www.sandra-heilemann.info/index/ ... index.html
Bild

Bild

Benutzeravatar
Varis
Beiträge: 443
Registriert: Mi Okt 25, 2006 5:44 pm
Wohnort: Ylöpirtti (Somero)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Varis » Sa Jun 21, 2008 9:44 am

Hallo,

Mensch, der junge Gott ist ja schon wieder gewachsen in der kurzen Zeit! Man sieht richtig, wie das kleine duenne Hemd langsam Muskeln zulegt. :D


Liebe Gruesse von Varis

Benutzeravatar
lilly
Beiträge: 86
Registriert: Mi Mär 14, 2007 9:34 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon lilly » Fr Jun 27, 2008 6:12 pm

@Sandra schöne Bilder

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Sa Sep 20, 2008 8:21 pm

Soooo, gestern hat Amal seinen 2. Anhängertransport mit Bravour gemeistert - wir sind in Finnlands zweiten Aktivstall gezogen - zuvor standen Mady und Amal noch 4 Wochen mit 2 Isi-Stuten und deren Hengst- und Stutfohlen auf der Sommerkoppel.

Leider war der Start in der neuen Gruppe Ende August vom Pech verfolgt - zur Herde gehörte ein sehr spät gelegter junger Wallach, der Mady samt Amal 2x (1x davon in meiner Anwesenheit) trotz Zaunabtrennung durch den Aussenzaun jagte. Was genau passiert ist weiss ich nicht, allerdings waren alle 4 Beine offen und bluteten, vorne rechts lahmte sie so stark und war so geschwollen, das wir zuerst einen Beinbruch vermuteten, zum Glück konnte 1 Woche später "nur" eine Fissur am Röhrbein feststellen, die zuerst banagiert wurde und zur Zeit auch noch mit Homeopathie behandelt wird. Sie musste dann 2 Wochen in kompletter Ruhe stehen - nicht einfach mit so nem kleinen Amal bei Fuss, der inzwischen brennendes Interesse an den anderen 2 Fohlen entwickelte. Nungut, der Wallach gehört der SB, da hab ich gesagt: ihr Wallach oder wir. Und sie hat ihn nun in die Ausbildung gegeben. Nun herrscht einigermassen Ruhe in der Gruppe und Madanih kann sich auf ihre eigene Position in der Gruppe konzentrieren.

Madanih geniesst die Zeit draussen, und Amal geniesst die Zeit mit seinen kleinen Kameraden.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » So Okt 05, 2008 2:44 pm

Amal mit seinen 2 Kumpels beim Toben:

http://www.youtube.com/watch?v=RWH6AxGGa5M

Inzwischen stehen sie auf dem Paddock, da es wettertechnisch langsam gefährlich wird auf der Koppel durch den Frost.
Amal ist ne kleine "Mimose", sobald die ersten Tropfen fallen verzieht er sich in den Unterstand und freut sich, das er trocken bleibt.

@ Varis,

der Aktivstall sollte die nächsten 3 Wochen fertig werden, wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch das "Prinzip" dann ansehen kommen :)
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Sandra » Mo Okt 06, 2008 8:04 am

Stefan hat geschrieben:Süß! Was issn das für ne Musik? Sehr genial!


Das ist von Nightwish "The last of the wilds" - zuerst hatte ich echte Arabische Musik (passender Titel: Tanz der Hengste) dazu, aber länger als 1 Minute kann man das Gedudel niemanden zumuten finde ich hang
Bild

Bild

Benutzeravatar
Varis
Beiträge: 443
Registriert: Mi Okt 25, 2006 5:44 pm
Wohnort: Ylöpirtti (Somero)

Re: Madanih - oder 2 Deutsche in Finnland ^LOL^

Beitragvon Varis » Do Okt 23, 2008 1:19 pm

Lange nicht mehr hier reingeschaut!

WOW!
Das Video ist ja herzzerreißend schön, was für ein stolzer junger König der Winde!

Klar kommen wir gern gucken, müsste ja bald soweit sein, oder?


Liebe Grüße von Varis


Zurück zu „Natur und Tierwelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast