Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Fallen !!

Ideenaustausch zum Thema Leben in Finnland.
Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon fax » So Apr 21, 2013 9:49 pm

Merirosvo hat geschrieben:Speziell bei den Geschwindigkeitsangaben tricksen die Anbieter gerne mit möglichst hohen Werten, die aber lediglich durch die Angabe kleiner Einheiten zustande kommen.
Beliebt dabei ist die Angabe in " MBIT" (=Megabit), was Ungeübte gerne mit "MB" (=Megabyte) verwechseln bzw. gleichsetzen.

Danke für die nützlichen Infos. Tricksen würde ich das in dem Fall allerdings nicht nennen, weil bit/s schon immer das übliche Mass in der Netzwerktechnik war. Den meisten Laien ist das aber vermutlich nicht bekannt.

Benutzeravatar
kari_CH
Beiträge: 71
Registriert: Mo Jul 18, 2011 2:34 pm
Wohnort: Schweiz, Jyväskylä

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon kari_CH » Mo Apr 22, 2013 9:03 pm

Meistens sind die Empfangsbedingungen beim Mökki sehr ungünstig, ohne externe Antenne läuft wenig, vor allem wenn man 3g oder 4g Netz haben will.

Vor dem dem Kauf überprüfen ob ein Antennenanschluss vorhanden ist.

Bei schwierigen Bedingungen braucht eine gute Richtantenne.

Swabian
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon Swabian » Di Apr 23, 2013 12:16 pm

am schönsten und erholsamsten ist ein Mökki-Urlaub mit ohne Internet.
Im Mökki einfach mal abschalten, im wahrsten Sinne des Wortes.

Benutzeravatar
Neumi
Beiträge: 514
Registriert: Do Okt 19, 2006 1:02 pm
Wohnort: Soukka, Espoo

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon Neumi » Di Apr 23, 2013 4:09 pm

Swabian hat geschrieben:am schönsten und erholsamsten ist ein Mökki-Urlaub mit ohne Internet.
Im Mökki einfach mal abschalten, im wahrsten Sinne des Wortes.

Das ist mal ein Wort. :occ14 :thum

Jackie
Beiträge: 113
Registriert: Mo Jan 23, 2012 9:34 am
Wohnort: EDIT

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon Jackie » Mi Mai 22, 2013 10:43 am

Sehe ich genauso. 2bot :kidra

Ansonsten, ich komme mit meinem Handy überall ins Internet, da brauch ich gar keinen Extra-Vertrag oder USB-Stick. :wink:

MichaelR.
Beiträge: 94
Registriert: Fr Feb 22, 2013 1:36 am

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon MichaelR. » Mi Aug 14, 2013 10:44 pm

Swabian hat geschrieben:am schönsten und erholsamsten ist ein Mökki-Urlaub mit ohne Internet.
Im Mökki einfach mal abschalten, im wahrsten Sinne des Wortes.


Tja, fuer manche ist arbeiten im Mökki das schönste abschalten, vor allem wenn du zum Beispiel dein Geld mit kreativen Sachen verdienen "darfst" und du deinen Job einfach liebst :) Gibt kaum schöneres als nach einem langen Tag draussen am See mit einem inspirierenden Buch abends in der Huette den Laptop hochzufahren und die ganzen gesammelten geilen Ideen und Gedanken in Word oder Photoshop umzusetzen :)

Von daher kann ich den Need nach Internet im Mökki vollkommen verstehen :)

Benutzeravatar
kari_CH
Beiträge: 71
Registriert: Mo Jul 18, 2011 2:34 pm
Wohnort: Schweiz, Jyväskylä

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon kari_CH » Sa Aug 17, 2013 5:02 pm

Merirosvo hat geschrieben:Lieber kari,


Aber mich wundert, dass Du im Mökki so schlechte Empfangsbedingungen hast - wo ist das denn?
Und welche Geschwindigkeit verwendest Du?

Da kannst Du ja mal zumindest optisch prüfen obs denn wirklich an der Mökki-Location liegen kann.

Gruss
Merirosvo


Südlich von Jyväskylä, die Netzabdeckungkarte von Saunalahti zeigt da 3G, aber Theorie ist nicht immer Praxis.

Ohne Antenne lauft es meistens gut mit 3G, aber öfters geht's im Schneckentempo und manchmal schaltet es sogar runter auf Edge, 200 kbit/s.

Noch eine alte 2 Mbit Verbindung, nächtes Jahr kommt ein Update auf volles 3G.


In diversen Foren liest man von Leuten mit erheblichen Empfangsproblemen in abgelegenen Orten, da hilft nur eine Richtantenne

Mein Mökki liegt im hügeligen Umgebung mit sehr ungünstigen Empfangsbedingungen.

Bisher hatte ich Probleme mit DVB-T Empfang, auch mit eine grosse Richtantenne waren mehrere Sender tagsüber weg, am abends meistens da,
zum Glück wurde neulich eine neue stärkere Sender installiert.

MichaelR.
Beiträge: 94
Registriert: Fr Feb 22, 2013 1:36 am

Re: Internet Prepaid mobiililaajakaista / Vorsicht vor Falle

Beitragvon MichaelR. » Di Aug 20, 2013 10:39 am

Merirosvo hat geschrieben:Lieber Michael,
hier hast Du mein vollstes Verständnis.
Heuer ging es mir genauso: tagsüber traditionell-finnische "Mökkiarbeit", abends "Neuzeit" mit Kontakt per Internet zur Welt, zu Freunden in D und CH, deutsche Zeitung, deutsches Fernsehen usw.
Fazit: Auch das Mökkileben ist in der Neuzeit angekommen; "die Welt ist nicht genug".
Übrigens:
Sachlich würde Dein Beitrag aber eher zu "http://www.saksalaiset.fi/forum/viewtopic.php?f=5&t=5403" passen.

Gruss
Merirosvo



Vielen Danke :D

Ich wollte eigentlich auch nur mal darstellen, das Erreichbarkeit via Ine im Mökki nichts negatives sein muss, das das aber leider oft so verstanden wird.

Interessant finde ich dabei auch den Umstand, das neben den ganzen Schrott trotzdem noch geschätzte ca. 98% des Wissens der Menschheit im Inet irgendwo zu finden ist (kommt natuerlich auch auf die Such-Fähigkeiten an, als Student habe ich gluecklicherweise gelernt, wo ich suchen darf, auf die richtigen Quellen zu achten etc.)

Nur 2% sind so geheim oder speziallisisert, das keiner dran rankommt. Zum Beispiel versuch mal das Flächenträgheitsmoment um die Z-Achse eines aktuellen Formel 1 Bolidens zu finden ;) :D Das fällt unter zu geheim - und interessiert wohl auch fast niemanden :D


Und unter diesem Umstand finde ich gerade ja die i.d.R Ruhe im Mökki perfekt, um das viele freie Wissen via Inet zu nutzen und auch ein paar wenige Stunden der Zeit darin zu investieren, neue Dinge zu lernen.

Um zum Beispiel die Grundbausteine einer neuen Sprache zu lernen, sich endlich mal in die geschichtliche Epoche einzulesen, an der man schon immer interessiert war oder sich anzusehen, was man sonst noch so anstellen kann speziell in Finnland (z.b. die Kajak Tour in Helsinki hab ich auch online gefunden) :)

Aber ich weich grad wirklich vom Thema ab :) Sorry dafuer :)


Zurück zu „Leben und Alltag in Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast