Mökki - was macht Ihr dort so?

Ideenaustausch zum Thema Leben in Finnland.
Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3595
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon fax » Sa Mai 18, 2013 8:47 pm

Wir lassen uns von der Schwiegermutter bewirten (ist ihr Sommerhaus) und putzen allerhöchstens mal das Auto, weil man das hier in der Stadt auf dem eigenen Grund nicht darf (auf dem Land auch nicht, aber da sieht's keiner...) Beeren und Pilze sammeln haben wir schnell wieder aufgegeben, zuviel stechwütiges Getier. Vielleicht schaffen wir es irgendwann mal noch auf ein Feld zum Erdbeeren pflücken, haben uns die letzen zehn Jahre aber noch nicht dahin zu schleppen vermocht. ;)

Sphinx0000000000
Beiträge: 102
Registriert: So Jul 01, 2012 6:42 pm
Facebook: https://www.facebook.com/silke
Wohnort: noch Unlingen
Kontaktdaten:

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon Sphinx0000000000 » So Mai 19, 2013 11:48 am

Hallo Merirosvo,

also, viel kann ich ja noch nicht dazu sagen, da ich erst einmal für 2 Tage auf der Hütte meiner zukünftigen Schwiegereltern war. In der Nähe von Heinävesi.

Da dort noch sehr viel zu tun ist, ist es eher selten eine reine Erholung, dort zu sein. Es gibt immer etwas zu tun, was noch gemacht werden muss. Geplant sind noch viele Dinge, die auch zum Teil viel Zeit in Anspruch nehmen.

Aber mein Verlobter empfindet es trotzdem immer als Erholung, wenn er dort ist. Alleine schon der abendliche Saunagang gleicht alles wieder aus. Außerdem gibt es in der unmittelbaren Nähe einen See. Das Boot, das sie geschenkt bekommen haben, muss aber erst einmal wieder seetauglich gemacht werden.

Meine Schwiegermutter betreibt viel Gartenarbeit auf der Hütte. Ansonsten ist Musik hören und entspannen angesagt.

Wie stelle ich mir den "Hüttenurlaub" vor? Ein bisschen was tun (mal mehr, mal weniger) und entspannen. Musik hören, lesen, sich unterhalten. Und natürlich täglich in die Sauna. Und wenn das Wetter es erlaubt, schwimmen gehen. Allerdings nur, wenn die Mücken mich nicht auffressen.

Ich denke, für die Finnen ist die Hütte ihr 2. Zuhause. Na und zuhause fällt immer Arbeit an. Vielleicht ist das der Grund, warum deine Frau eine andere Meinung zum Hüttenurlaub hat, als du. :wink:

Grüße, leider noch immer aus Schwaben,

Silke.

Benutzeravatar
roelli
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Okt 02, 2006 4:07 pm
Wohnort: Uusimaa Träskända
Kontaktdaten:

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon roelli » So Mai 19, 2013 7:14 pm

Merirosvo hat geschrieben:Vermutlich habe ich als Münchner hier die falschen, zu sehr mediterran orientierten Gene.


Naja, so wie ich das Überblicke hast du das bloss falsch organisiert. Der Besuch mit Frau im Mökki ist ja auf's Jahr gesehen nur auf wenige Male begrenzt.
Als Finne hat man im Mökki im Prinzip, öfter "zu tun" vor allen Dingen auch schwierige Arbeiten die sich am besten nur mit Kumpel(s) bewerkstelligen lassen, bei Anwendung grosszügiger Arbeitszeitplanung.
Angelseen und Jagdreviere sollten auch in der Nähe sein.

Swabian
Beiträge: 1179
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon Swabian » So Mai 19, 2013 7:29 pm

Urlaub im Mökki heisst für mich : Einfach nur sein.................

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1296
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon vole04 » So Mai 19, 2013 10:32 pm

Also ich denke zwar es wäre mal schön, wenn es so wäre wie Merirosvo das beschrieben hat, aber so ist es halt leider fast nie.
Ich denke aber Swabian gibt den Ansatz dazu das Sein beschreibt, dass jeder macht wie es ihm passt oder gefällt.
Ich für meinen Teil muss dort doch immer recht viel arbeiten, aber das bringt das Mökki mit seiner Lage und allem drum herum einfach mit sich. Sonst ist da nix mit Sauna, Fisch oder Feuer ... und da wir halt eher Kurzgäste sind kommt die Arbeit nicht zu knapp.
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Benutzeravatar
lummelahti
Beiträge: 215
Registriert: Mi Jan 14, 2009 4:58 pm
Wohnort: Savo

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon lummelahti » So Mai 19, 2013 11:28 pm

Ich für meinen Teil lebe hier sicherlich nicht im Sinne eines typischen Mökki-Aufenthalts, aber ich lebe hier meinen Traum.

Zu der Frage von Merirosvo möchte ich von meinen finnischen Freunden, die ihr Mökki in meiner Nachbarschaft haben, berichten.

Beide sind in Top Positionen beruflich stark eingebunden, wir würden in Deutschland sagen gut situierte Mittelschicht und haben in einer Großstadt ein sehr ansprechendes Einfamilienhaus mit allen Einrichtungen die das tägliche Leben erleichtern.

Es fasziniert mich immer wieder die Veränderung des Lebensumstandes an meinen Freunden festzustellen.

Das Mökki wurde vor ca. zwölf Jahren in Eigenhilfe über einen Zeitraum von zwei Jahren gebaut. Damit könnte man fertig sein und das Leben genießen. Aber NEIN jetzt geht es erst richtig los.

Der Mann baut über viele Wochenenden verteilt eine Standsauna, obwohl in Mökki eine vorhanden ist. Nach Fertigstellung derselben wird diese um ein Gästezimmer erweitert. Es folgt eine große Sonnenterrasse die sich mit jedem Waldtanzboden in Deutschland messen kann um dann noch einen Frühstückspavillon zu planen. Ist dieser fertig ist eine Sommerküche angedacht und der Bootssteg könnte auch verlängert werden. Parallel wird alles regelmäßig gestrichen und wenn notwendig repariert. Zwischendrin wird geangelt oder Bäume gefällt.

Die Frau ändert blitzartig ihr Businessoutfit in Freizeitkleidung und beschäftigt sich je nach Saison mit Beeren von Hand ohne Kamm pflücken, Saft oder Marmelade daraus bereiten, Pilze sammeln zubereiten oder einkochen, auf vier Quadratmetern lappländische Kartoffeln anpflanzen Blumen pflanzen, richtet das Innere des Mökkis wohnlich immer wieder neu aus oder das Holzboot muss geteert werden. Auch der Abwasch des Geschirrs erfolgt im Mökki von Hand, eine Spühlmaschine wäre undenkbar.

Beide sind bis zum Anschlag zufrieden. Keinem ist die Arbeit oder der Aufwand zu viel.
Sie blühen auf und genießen ihr Leben im Mökki. Ich habe selten so glückliche Menschen erlebt.

Jackie
Beiträge: 113
Registriert: Mo Jan 23, 2012 9:34 am
Wohnort: EDIT

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon Jackie » Mo Mai 20, 2013 10:04 am

Tja, da zeigt sich halt, wie nahe die Finnen noch ihren Vorfahren sind - Jäger und Sammler. :lol:

EDIT
Zuletzt geändert von Jackie am Mi Mai 29, 2013 7:31 am, insgesamt 1-mal geändert.

Jackie
Beiträge: 113
Registriert: Mo Jan 23, 2012 9:34 am
Wohnort: EDIT

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon Jackie » Mo Mai 20, 2013 9:07 pm

Na nun hast Du es mir aber gegeben. :lol: Weisst Du, es gibt sogar Finnen, die nicht verstehen, warum man ein Mökki besitzen MUSS und es gibt sogar welche, die ihrs verkaufen. Na sowas. Und was den Finnen - Schweden - "Kampf" betrifft, jawoll, das find ich echt lustig. Und nun?

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1296
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon vole04 » Mo Mai 20, 2013 11:03 pm

lummelahti hat geschrieben:


Und diesen letzten Beitrag von lummielathi fand ich eben genau so wie ich es kenne und finde das super so. Und wenn es den einen so gut geht, kenne ich andere, die liber ein Luxusmökki haben und das genau so geniessen.
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Jackie
Beiträge: 113
Registriert: Mo Jan 23, 2012 9:34 am
Wohnort: EDIT

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon Jackie » Di Mai 21, 2013 8:56 am

Ja, hast Recht Du kleiner Pirat, ich bin wohl "geistig noch nicht in Finnland angekommen" und wahrscheinlich bleibt das auch so EDIT
Zuletzt geändert von Jackie am Mi Mai 29, 2013 7:31 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3595
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon fax » Di Mai 21, 2013 4:45 pm

Jepp, mein angeheirateter Onkel macht das auch mit der Sense. Ist ein ziemlich großes Areal.

Jackie
Beiträge: 113
Registriert: Mo Jan 23, 2012 9:34 am
Wohnort: EDIT

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon Jackie » Di Mai 21, 2013 8:36 pm

EDIT
Zuletzt geändert von Jackie am Mi Mai 29, 2013 7:32 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1296
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon vole04 » Di Mai 21, 2013 9:57 pm

[quote="Merirosvo"
Unser Mökkileben drängt sich auf die Zeit unseres Aufenthalts zusammen, so dass das, was Andere über Monate hinweg erledigen können, wir komprimiert zu erledigen haben.
Da es nicht unser eigenes Mökki, sondern das meiner Schwiegereltern ist, bleibt uns grundsätzlich nur die Gartenarbeit, zu deren Unterstützung meine Frau mich verdonnert, bzw. mir bleibt Hängematte oder Autowaschen.
[/quote]

Das ist natürlich verständlich. Aber anders herum beschränkt sich mein Urlaub, auch wegen Nachwuchs, doch immer mehr auf Heimatbesuche. Und da gibt es Ansatz der Unlust ähnlich wie bei Mökkiarbeit. Ich denke, das ist Teil der Zwei-Nationen-Beziehung ;)
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

MichaelR.
Beiträge: 94
Registriert: Fr Feb 22, 2013 1:36 am

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon MichaelR. » Mi Mai 22, 2013 3:19 am

Hallo zusammen,

ich werde mal meine Erfahrungen los. War bisher allerdings nur einmal in einem Mökki und auch nur fuer ein Wochendende. Dafuer zu einer Zeit, wo woll kaum einer da rausfährt: Im Winter, inklusive Minustemperaturen und Schnee. Wir haben einfach gemacht, wonach uns gerade war, ohne geplante Vorhaben.

Unsere Aktivitäten waren holzhacken, Spazieren gehen, mit dem Boot auf dem noch nicht vereisten See umherfahren, zusammensitzen kochen und viel Gespräche gefuehrt (wir waren 4 Jungs und ein Mädel), hauptsächlich ware es aber viel

Sauna - in kalten See springen - Sauna - Schnee - Sauna - kalter See - Sauna - Birkenzweig und See - Sauna - Schnee

und das in einer stundenlangen Schleife und jeden der drei Tage :D

Wir hatten nicht wirklich einen Plan sondern haben nur in den Tag reingelebt, was super entspannend und trotzdem sehr interessant war. Schliesslich war die Natur einfach nur awesome.



Am zweiten Juniwochenende werde ich mit meiner Freundin, Teilen ihrer Familie und paar Freunden (die ich alle ueberhaupt noch nicht kenne :) ) fuer ein Wochenende in deren Mökki sein. Aktivitäten sind da genauso Sauna, Kochen, Bootfahren, Schwimmen, Lagerfeuer, Sonnenbaden und wahrscheinlich ein paar Finnish Lektionen fuer mich (bin ja der einzigste Nicht Finne da). Meine Freundin hat mich auch schon "vorgewarnt" das sich da einige viel Alk dabeihaben und sich auch ziemlich wegschuetten werden :) Stört mich nicht, ich selber trinke nicht und lass aber jeden so viel saufen wie er will, ist seine Entscheidung.

harald
Beiträge: 104
Registriert: Di Okt 10, 2006 8:05 am
Wohnort: kirkkonummi

Re: Mökki - was macht Ihr dort so?

Beitragvon harald » Mi Mai 22, 2013 3:01 pm

Hier meine Erfahrungen mit dem Mökkileben. Als wir noch im schönen 5-Seenland wohnten waren einige Wochen im Sommerhaus(schon ziemlich alt)meiner Schwiegereltern `ne schöne Entspannung-mal was anderes als zu Hause. Seid wir hier wohnen hat sich die Lage entscheidend geändert, ich empfinde die ganze Sache nur noch als Arbeitslager. Im Frühjahr Steg aufbauen-mit den Brüdern meiner Frau (einen gemeinsamen Termin zu finden ist `ne Kunst)-das Grundstück nach dem Winter in Ordnung bringen-Reparaturen ausführen, was möglichst nix kosten soll - im Herbst Steg wieder abbauen und das Sommerhaus einwintern. Dann soll man die Sommerwochenenden dort verbringen, und zu Hause bleibt alles liegen. Also ich könnte gerne darauf verzichten aber meine Frau hängt halt dran.


Zurück zu „Leben und Alltag in Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast