Wohnung kaufen ohne Eigenkapital?

Ideenaustausch zum Thema Leben in Finnland.
hello3hello
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 23, 2011 9:47 pm

Wohnung kaufen ohne Eigenkapital?

Beitragvon hello3hello » Do Okt 05, 2017 9:47 pm

Hallo!
Mich würde interessieren ob jemand von Euch Erfahrungen hat mit dem Wohnungskauf ohne Eigenkapital. Ich habe leider keine Ersparnisse und frage mich ob ich als Aleinerziehende irgendwelche Chancen habe jemals eine Wohnung zu kaufen. Ein Kollege meinte, dass man für die 15%, die man normal mindestens als Eigenkapital haben sollte, auch eine Bürgschaft der Eltern einsetzen könnte. Hat jemand sowas schonmal probiert?

Bessawissa
Beiträge: 4
Registriert: Fr Okt 06, 2017 11:18 am

Re: Wohnung kaufen ohne Eigenkapital?

Beitragvon Bessawissa » Fr Okt 06, 2017 12:27 pm

Wir (ich und meine Frau) haben eine Wohnung hier in FI gekauft, Du musst aber suchen die Wohnung mit den richtigen Zahlungsbedingungen. Du hast wahrscheinlisch schon bemerkt dass, ziemlich oft, in der Anzeige, 2 verschiedene Preise gibt, der este Preis is Velatonhinta, d.h. der Gesamtpreis der Wohnung, dann gibt es myyntihinta, und das das wichtigste, das bedeutet was du sofort bezahlen muss.

In unserem Fall haben wir ein Objekt gekauft, Gesamtpreis 140k aber tatsächlich aber wir 40k sofort bezahlt, der rest bezahlen wir in Raten (400eu in Monat). Das ist kein Hypothek und niemand hat nach unser Einkommen gefragt, ganz einfach. Such dich einfach eine Wohnung, die die niedrigste myyntihinta hat, der Rest in Raten.

Hoffentlich habe ich nicht so viele Fehlern gemacht, bin selber Ausländer!

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3583
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Wohnung kaufen ohne Eigenkapital?

Beitragvon fax » Fr Okt 06, 2017 1:06 pm

Ein russischer Kollege hat neulich eine Wohnung mit 100% Kredit gekauft. Die Banken verkaufen momentan ihre Kredite sehr aggressiv. Soweit ich das bisher erlebt habe, ist der Zinssatz aber immer variabel. Da die Zinsen schon am absoluten Minimum angekommen sind, muss man mit sehr kräftigen Steigerungen in der Zukunft rechnen. Das soll nicht heißen, dass man jetzt keinen Kredit aufnehmen soll, aber man sollte einkalkulieren, dass sich die Kreditzahlungen in relativ kurzer Zeit vervielfachen können. Dazu sollte man einkalkulieren, dass man bei einer echten Krise die Wohnung nur sehr schwer bis gar nicht wieder verkaufen kann, weil sich niemand Immobilien leisten kann/will.

Benutzeravatar
kari_CH
Beiträge: 65
Registriert: Mo Jul 18, 2011 2:34 pm
Wohnort: Schweiz, Jyväskylä

Re: Wohnung kaufen ohne Eigenkapital?

Beitragvon kari_CH » Sa Okt 07, 2017 7:53 pm

Ohne Eigenkapital, nur mit Tricks, z.B. mit einem Privatdarlehen.

Gesetzlich muss man ein Eigenkapital von 10% beweisen, bei Erstwohnung reichen 5%.

http://www.finanssivalvonta.fi/fi/Finan ... fault.aspx

Natürlich gibt es ein kleines Spielraum beim Banken, aber nur für gute langjährige Kunden.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3583
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Wohnung kaufen ohne Eigenkapital?

Beitragvon fax » Mo Okt 09, 2017 2:21 pm

Hmm, muss den Russen noch mal fragen, kann sein, dass er die 5% vergessen hat zu erwähnen.


Zurück zu „Leben und Alltag in Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast