Auto überführen

Praktische Fragen, Bürokratie, Tipps, Hilfesuche.
Bobbele
Beiträge: 10
Registriert: Di Apr 14, 2009 10:17 pm

Auto überführen

Beitragvon Bobbele » Di Jul 14, 2009 12:11 pm

Hei!
Nachdem ich bei meiner letzten Frage so tolle Tipps bekommen habe, wende ich mich wieder an Euch:

Ich ziehe demnächst nach Finnland um und möchte mein Auto mitnehmen. Wie mache ich das genau mit der Versicherung, den Steuern, der Überführung...?
Fahre ich einfach mit einer grünen Versicherungskarte los und melde mich dort um/an oder brauche ich Überführungskennzeichen (und damit einen gelben Zettel von meiner hiesigen Versicherung)?
Wie ist das mit der Anerkennung als Umzugsauto? Habe darüber was hier im Forum gelesen, werde aber nicht ganz schlau draus. Wie beweise ich, dass ich das Auto schon länger als ein halbes Jahr besitze? Reicht da der Kfz-Brief?
Was alles muss ich noch bedenken???
Freue mich auf Eure Antworten!
Schöne Grüße von Bobbele

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Auto überführen

Beitragvon vole04 » Di Jul 14, 2009 10:37 pm

Was helfen kann sind Exportpapiere, die auch EU Normen (Abgas z.b.) beinhlaten. Da ich ein Auto gelauft und exportiert habe (also nicht vorher besessen), hat das bei mir das Autohaus übernommen. Habe aber vor Jahren gelesen, dass gerade bei der Überführung mit Besitz oft solche Dokumente fehlen.
Vielleicht ist es heute aber auch nicht mehr nötig.
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Bobbele
Beiträge: 10
Registriert: Di Apr 14, 2009 10:17 pm

Re: Auto überführen

Beitragvon Bobbele » Mi Jul 15, 2009 12:34 pm

Stefan, vielen Dank für Deine Hilfe! Eine Dame vom Amt hier in Deutschland meinte nämlich, ich bräuchte Überführungskennzeichen und doch eher einen gelben statt eines grünen Zettels von der Versicherung... Aber es scheint ja doch einfacher zu sein. Puh! Ist doch gut, wenn sich jemand auskennt. Grüße von Bobbele

Benutzeravatar
Tenhola
Beiträge: 874
Registriert: Mi Jan 30, 2008 1:09 pm
Wohnort: Hämeenlinna

Re: Auto überführen

Beitragvon Tenhola » Mi Jul 15, 2009 6:02 pm

Stefan hat geschrieben:Vorsicht: In der Übergangsphase, bis Du Dein Auto umgemeldet hast, darfst nur Du oder ein unmittelbarer Familienangehöriger das Auto fahren! Also nicht verleihen!

Gibt es denn die Sperrfrist dies bezueglich fuer die folgenden 2(3) Jahre nicht mehr?

akira
Beiträge: 300
Registriert: Do Mai 03, 2007 8:22 pm
Wohnort: Lüneburg

Re: Auto überführen

Beitragvon akira » Do Jul 16, 2009 1:45 pm

Also ich darf mein Auto nicht verleihen (dachte ich zumindest), ich habe es erst im Februar angemeldet, meines Wissens gibt es die Sperrfrist noch :?

Ansonsten habe ich es auch gemacht wie von Stefan beschrieben, mit deutschem Kennzeichen hier her, dann hier angemeldet und gleichtzeitig beim Katsastus mein dt. Kennzeichen hier abgegeben, die Abmeldung in D hat von hier aus problemlos funktioniert.

Benutzeravatar
Tenhola
Beiträge: 874
Registriert: Mi Jan 30, 2008 1:09 pm
Wohnort: Hämeenlinna

Re: Auto überführen

Beitragvon Tenhola » Do Jul 16, 2009 2:42 pm

Die Sperre wurde ja frueher auf dem Fahrzeugpapier vermerkt. Leider wird sie nach Ablauf der Zeit nicht autom. entfernt, sondern man muss dies beim Zoll mit diversen Formularen beantragen.

Details siehe hier
Zuletzt geändert von Tenhola am Do Jul 16, 2009 6:53 pm, insgesamt 1-mal geändert.

samuca1968
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 08, 2009 7:16 pm

Re: Auto überführen

Beitragvon samuca1968 » Fr Jul 17, 2009 11:04 am

Ja, das Auto ist gesperrt für den Verkauf und Verleih!
Nur du selbst und dein Ehepartner dürfen das Fahrzeug fahren!

Alles andere könnte vom Finnischen Zoll (der direkt am Finanzministerium hängt), als Scheinimport ausgelegt werden. Also du hast das zwar ausgeliehen, aber in Wirklichkeit hat er dir das ganze Auto schon bezahlt, nur das es erst nach 2 oder 3 Jahren von ihm offiziell übernommen wird.

Ich habe bereits zweimal ein Fahrzeug als Umzugsgut nach Finnland eingeführt. Vor 7,5 Jahren mit Ausfuhrkennzeichen und im letzten Jahr mit regulärem Kennzeichen. Beides lief ähnlich ab. Das letztere war im Endeffekt günstiger, weil man nicht die teure Versicherung für die 2 oder 3 Wochen des Kennzeichens benötigt, die man ja ohnehin bei regulärem Kennzeichen gehabt hätte.

Man sollte jedenfalls ein Certificate of Conformity (COC) für das Fahrzeug haben, das erleichtert vieles.
Du solltest das Fahrzeug auch mindestens selber seit 6 Monaten bessessen und gefahren haben, und es sollte mindestens 6000 km gelaufen haben, zum Zeitpunkt des Imports.

Was mich aber immer noch wundert ist, dass ein Auto, das in Deutschland soeben vom TÜV zugelassen wurde, hier in Finnland nochmal zum TÜVV (Katsastus) muss. Dass ist meines Erachtens gegen EU-Verordnung. Kostet immens, insbesondere beim Diesel. Es waren so um die EUR 200,00!!!

Samuel

Benutzeravatar
Kinglow
Beiträge: 85
Registriert: So Sep 28, 2008 9:58 pm
Facebook: Christian Wild
Wohnort: Vantaa
Kontaktdaten:

Re: Auto überführen

Beitragvon Kinglow » Fr Jul 17, 2009 11:28 am

samuca1968 hat geschrieben:Was mich aber immer noch wundert ist, dass ein Auto, das in Deutschland soeben vom TÜV zugelassen wurde, hier in Finnland nochmal zum TÜVV (Katsastus) muss. Dass ist meines Erachtens gegen EU-Verordnung. Kostet immens, insbesondere beim Diesel. Es waren so um die EUR 200,00!!!


das selbe hatte ich als wir unser altes auto nach deutschland geholt haben, das müssen die irgendwie machen wegen den papieren (zumindest in deutschland)
Man lebt nur einmal, also lebe heftig!

Jan A
Beiträge: 11
Registriert: Do Jun 04, 2009 10:21 am
Wohnort: Helsinki

Re: Auto überführen

Beitragvon Jan A » Mo Aug 03, 2009 5:59 pm

Meiun kommentar passt vielleicht nicht so ganz au die ursprünglixhe Frage, aber ich war gerade heutge beim Kastastus und wollte einen Wagen registrieren lassen.

Und der Typ dort beteht auf der COC, die ich jetzt gerade in D füre 90 Eur !!! erstellen lasse, um weiterzukommen.

Etwa nervig, den bisher ging alles glatt mit der Überführung, aber jetzt wirds holprig...

Jan A
Jan

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Auto überführen

Beitragvon fax » Mo Aug 03, 2009 7:55 pm

Die Aussagen von AKE zu dem Thema sind wachsweich:
http://www.ake.fi/AKE/Katsastus_ja_ajon ... sastus.htm
http://www.ake.fi/AKE/Katsastus_ja_ajon ... siakirjat/

Das scheint wohl im Ermessen der Prüfstelle zu liegen.


Zurück zu „Umzug und unterwegs von und nach Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast