Umzugskosten nach Finnland

Praktische Fragen, Bürokratie, Tipps, Hilfesuche.
Cordian
Beiträge: 1
Registriert: Mo Okt 29, 2012 12:35 am

Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Cordian » Sa Nov 03, 2012 1:09 pm

Hallo zusammen,

ich bereite gerade meinen Umzug nach Helsinki vor. Die Angebote der Speditionsfirmen dafür liegen deutlich über 2000 Euro. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit guten Foren gemacht, wo man nach Beifacht-Möglichkeiten schauen kann?

Grüße,

Cordian

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3263
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Micha » Sa Nov 03, 2012 7:55 pm

Mitfahrgelegenheiten werden hier auch ab und an gepostet, mitunter nimmt auch jemand Umzugsgut mit - Du bist hier gar nicht so falsch ;-)
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Swabian
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Swabian » So Nov 04, 2012 5:57 pm

wegen Beiladungs-Möglichkeiten würde ich mich bei einschlägigen Speditionen erkundigen, wie z.B. Schencker
etc.

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon vole04 » Mo Nov 05, 2012 11:07 pm

Gibt hier einige Einträge dazu, pro und cons verschiedener Möglichkeiten.
Mal ein paar, die Threads wo es um Zuladung zu bestimmten Terimen gibt habe ich gleich mal weggelassen. Aber ich habe die unten auch nicht nachgeprüft ob Sie Dir nun speziell helfen.
Zum Thema umzug gab es über 600 Treffer.


viewtopic.php?f=9&t=5080&p=39212&hilit=Umzug#p39212

viewtopic.php?f=6&t=5031&p=39030&hilit=Umzug#p39030

viewtopic.php?f=6&t=5009&p=38956&hilit=Umzug#p38956

viewtopic.php?f=6&t=4398&p=35844&hilit=Umzug#p35844
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Sphinx0000000000
Beiträge: 103
Registriert: So Jul 01, 2012 6:42 pm
Facebook: https://www.facebook.com/silke
Wohnort: noch Unlingen
Kontaktdaten:

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Sphinx0000000000 » Sa Nov 17, 2012 11:41 pm

Hallo nochmal,

ich habe heute endlich mal ein Angebot bekommen für die Variante "Umzug auf Paletten". Eine schwedische Firma würde von Süddeutschland nach Vantaa pro Palette 260€ verlangen. Ich denke, dass ist ein sehr akzeptabler Preis. Wenn das vor 10 Jahren 400 DM gekostet hat, ist es ja gar nicht soviel teurer geworden.

Der große Vorteil für mich ist dabei, dass ich nicht mit der Fähre übersetzen muss und den Transporter wieder zurückbringen muss, wenn ich den Umzug wie geplant selbst gefahren hätte.

Wer Interesse an dieser Variante hat, kann sich gerne bei mir wegen der Adresse der Firma melden.

Gruß, Silke.

Swabian
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Swabian » So Nov 18, 2012 3:08 am

dieses Angebot ist ein Schnäppchenpreis , also zuschlagen !

Sphinx0000000000
Beiträge: 103
Registriert: So Jul 01, 2012 6:42 pm
Facebook: https://www.facebook.com/silke
Wohnort: noch Unlingen
Kontaktdaten:

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Sphinx0000000000 » So Nov 18, 2012 10:05 am

Hallo swabian,

ja, das denke ich auch. Und der Herr hat deutsch geschrieben. Also ist die Kommunikation auch kein Problem. Ich werde mich nochmals an ihn wenden und Bescheid geben, dass ich mich melde, sobald ich einen Umzugstermin habe. Ich hoffe, dass der Preis dann noch gleich ist. Ich rechne mal mit 4 Paletten. Also 1040 €. Da kann man nicht meckern. Wenn es doch nur 3 werden, ist das auch ok.

Wegen der Paletten melde ich mich noch einmal bei dir. Du hattest ja geschrieben, dass du da jemanden an der Hand hast im Stuttgarter Raum.

Schönen Sonntag noch.

Gruß, Silke.

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon vole04 » So Nov 18, 2012 10:03 pm

Wie hoch dürfen die Paletten beladen werden. Davon hängt es ab, ob der Preis gut is oder nicht.
Ich denke Herr Thomson war günstiger...Ob er noch fährt weiss ich allerdings nicht.
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Sphinx0000000000
Beiträge: 103
Registriert: So Jul 01, 2012 6:42 pm
Facebook: https://www.facebook.com/silke
Wohnort: noch Unlingen
Kontaktdaten:

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Sphinx0000000000 » Mo Nov 19, 2012 12:26 am

Hallo vole,

das kann ich noch in Erfahrung bringen. Ich habe ihm geschrieben, was ich mitnehmen möchte. U.a. 2 Matratzen. Also wird die Höhe 2 m sein.

Gruß, Silke.

Swabian
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Swabian » Mo Nov 19, 2012 3:38 am

vole04 hat geschrieben:Ich denke Herr Thomson war günstiger...Ob er noch fährt weiss ich allerdings nicht.


Thomsen fährt nicht mehr. Er hat es mit erzählt, als wir den LKW beladen haben, wir die Rückfahrt
von Catherina nach Deutschland.

Chilloutcat
Beiträge: 8
Registriert: So Apr 24, 2011 12:15 am
Wohnort: Vantaa

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Chilloutcat » Mo Nov 19, 2012 9:54 pm

Die Paletten dürfen ca. max. 220cm Höhe haben.
Achtung: die Ware muss gut gesichert auf die Paletten verladen sein! Die werden ziemlich ruppig gehandelt beim verladen in Terminalen usw.

Wenn der Preis gleich bleibt, egal wie schwer, ist es ein sehr guter Preis für die Strecke. Die Preisberechnung ist etwas kompliziert. Für einen Privatperson lohnt sich ziemlich genau zu berechnen wie gross (BxLxH) und schwer die einzelnen Paletten werden und dann Angebote zu holen, damit man leichter zum vergleichen hat. Sonst bekommt man einen Preis nach Lademeter genannt und darf alles selbst ausrechnen.

Auch mal einen Freundin passiert: Sie haben aus Finnland nach Österreich eine Saunatür aus Glas bestellt, da es viel günstiger war, auch mit Spedition. Die Spedition hat die Frachtkosten berechnet, wie die Tür liegend transportiert würde! War ziemlich teuer und kam auch leider kaputt an. Die Tür war schlecht verpackt und wie schon erwähnt... die Waren werden ziemlich ruppig behandelt...

Bei www.spedition.de kann man auch einzelne Stückgutfrachtanfragen starten.

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon vole04 » Mo Nov 19, 2012 10:54 pm

Swabian hat geschrieben:
vole04 hat geschrieben:Ich denke Herr Thomson war günstiger...Ob er noch fährt weiss ich allerdings nicht.


Thomsen fährt nicht mehr. Er hat es mit erzählt, als wir den LKW beladen haben, wir die Rückfahrt
von Catherina nach Deutschland.


Gut zu wissen
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon vole04 » Mo Nov 19, 2012 10:55 pm

Sphinx0000000000 hat geschrieben:Hallo vole,

das kann ich noch in Erfahrung bringen. Ich habe ihm geschrieben, was ich mitnehmen möchte. U.a. 2 Matratzen. Also wird die Höhe 2 m sein.

Gruß, Silke.


Also die Höhe ist nicht schlecht, so lohnt es sich doch denke ich.
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Sphinx0000000000
Beiträge: 103
Registriert: So Jul 01, 2012 6:42 pm
Facebook: https://www.facebook.com/silke
Wohnort: noch Unlingen
Kontaktdaten:

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon Sphinx0000000000 » Mo Nov 19, 2012 11:23 pm

@vole: Es ist das beste Angebot, was ich bisher bekommen habe. Es gibt bisher keine günstigere Alternative. Mal schauen, was sich noch so auftut.

LG, Silke.

schaki
Beiträge: 26
Registriert: Fr Aug 28, 2009 1:50 pm
Wohnort: Magstadt

Re: Umzugskosten nach Finnland

Beitragvon schaki » Mi Nov 21, 2012 11:55 am

@Sphinx,
da du etwas wg. Paletten geschrieben hattest. Falls dir Böblingen (südwestlich von Stuttgart) nicht zu weit ist kannst du von mir gerne 3-4 EUR-Paletten kostenlos haben.


Zurück zu „Umzug und unterwegs von und nach Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast