Finnair: Vorsicht bei den neuen Europa-Tarifen

Praktische Fragen, Bürokratie, Tipps, Hilfesuche.
silversurfer

Re: Finnair: Vorsicht bei den neuen Europa-Tarifen

Beitragvon silversurfer » So Jul 17, 2016 5:53 pm

fax schreibt:
...braucht eigentlich kein kundenorientiertes Unternehmen AGB mit 1000 Wörtern..


Michael schreibt:
Du musst ja heutzutage alles ausschließen, selbst wenn bsw. der Server ausfällt, die Verbindung abbricht etc. pp... Alleine das ist schon ein eigener Absatz... Und Datenschutz ist da noch gar nicht mit drinnen, muss ja per Gesetz mittlerweile auch schon längst eine eigene Seite unter einem eigenständigen Link sein...

Kundenorientierung hin oder her, in der Theroie ist das nett. Aber in der Praxis muss einfach alles mit rein damit rechtlich alles sauber ist und dir im Zweifelsfall keiner mit irgendwas daherkommt. Das ist auch einfach reiner Selbstschutz.


Beide haben recht.
Grundsätzlich bin ich bei der Meinung von fax, aber leider hat sich die Entwicklung zu dem Statement von Michael entwickelt.

Die Zeiten, in denen das Bier noch dunkel und stark war, Verträge per Handschlag geschlossen wurden und das gesprochene Wort gegolten hat - die sind eben leider vorbei.
Und der Trend ist, zu reklamieren, zu bemängeln, zu meckern, zu mosern, zu nörgeln usw.

Zum Lachen am hier eine kleine Auswahl an unsinnigem Zeug:
http://www.sueddeutsche.de/reise/beschw ... r-1.401732
http://www.focus.de/reisen/service/tid- ... 86986.html
und geht bis in die Rechtssprechung hinein
http://www.diringer-online.de/kuriose-urteile.html

MichaelR.
Beiträge: 94
Registriert: Fr Feb 22, 2013 1:36 am

Re: Finnair: Vorsicht bei den neuen Europa-Tarifen

Beitragvon MichaelR. » So Jul 17, 2016 8:15 pm

silversurfer hat geschrieben:Beide haben recht.
Grundsätzlich bin ich bei der Meinung von fax, aber leider hat sich die Entwicklung zu dem Statement von Michael entwickelt.


Ich bin mir sogar ziemlich sicher dass die meisten Unternehmen/Verkäufer aber auch Kunden/Käufer, mich persönlich eingeschlossen, grundsätzlich der Meinung von fax sind :)

Ich hab auch noch keinen Kunden mit einem Online Shop gehabt, dem es Spaß bereitet hätte, sich um ein ellenlanges AGB, Datenschutz und Impressum kümmern zu müssen. Mir selber bei meinen eigenen Seiten macht das genauso wenig Spaß.

Aber es muss halt leider sein. Rechtsstreitereien können teuer werden und sind vor allem zeitraubend :?


Zurück zu „Umzug und unterwegs von und nach Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast