Paket von Finnland nach Deutschland!?

Praktische Fragen, Bürokratie, Tipps, Hilfesuche.
Benutzeravatar
Catl
Beiträge: 1137
Registriert: Fr Mär 09, 2007 3:08 pm
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon Catl » Mi Nov 04, 2009 5:17 pm

suspiria69 hat geschrieben:Die Links helfen mir nicht so wirklich weiter... :?

Hier gibts die Preisliste der Post auf Englisch, das sollte dann verständlicher sein. :wink:

Briefe (bis 2 kg) auf S. 19, Pakete ab S. 25. Hängt wohl auch vom Format ab, als was Du es verschicken kannst. Einfach mal durchstöbern. Und Economy ist natürlich günstiger als Priority, dauert aber auch länger.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon fax » Mi Nov 04, 2009 5:54 pm

Den Link hatte ich auch schon gepostet, von daher ist mir nicht klar, was suspiria69s Problem genau ist?

Benutzeravatar
Sandra
Beiträge: 629
Registriert: So Okt 22, 2006 9:31 pm
Wohnort: Vihti

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon Sandra » Do Nov 05, 2009 9:04 am

suspiria69 hat geschrieben:Die Links helfen mir nicht so wirklich weiter... :?

@ Sandra: Und was würde ein ganz normales Päckchen für 2 kg kosten? Ich war schon bei der Post, aber die sagten mir, ich solle das Päckchen dann einfach hinbringen und man sehe dann weiter... Ist mir auf Dauer aber zu umständlich... :?


Ich glaube, das was du suchst ist das hier:

http://www.verkkoposti.com/e3/laskuri?c ... sumer=true

Zuerst Empfängerland aussuchen (Saksa), dann welchen Service (billigste ist Economy), dann Gewicht, Stückzahl und Masse des Packets eingeben.Lisäpalvelt leerlassen (ausser man will mehr zahlen). Dann Laske klicken. Der angegebene Preis stimmt in etwa 99% - meine Küchenwaage hat mich um ein paar Gramm belogen.

@catl
Sooo viel länger dauert Economy auch nicht im Vergleich zur deutschen Post. Da dauert die teure Version 1 Woche (5 Tage innerhalb D unterwegs, 1 Tag nach FI und 1 Tag zum Verteilen in Fi - konnte man beinm Tracking verfolgen), die billige Version ist 4 (!!) Wochen Überland unterwegs.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Catl
Beiträge: 1137
Registriert: Fr Mär 09, 2007 3:08 pm
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon Catl » Do Nov 05, 2009 11:20 am

@Sandra: Ich hab ja auch überhaupt nicht behauptet, dass Economy bei der deutschen Post schneller ginge, sondern nur generell, dass eben Economy länger dauert, dafür aber billiger ist, falls jemand das noch nicht wissen sollte. Das ist überhaupt kein Vergleich zwischen D und FIN!

Priority ist aber auch keine Garantie, den Brief dann innerhalb einer Woche zu bekommen. Habe auch gerade erst wieder einen Maxibrief aus D erhalten, der etwa 3 Wochen unterwegs war, trotz Priority (war nicht das erste mal). Keine Ahnung, an welcher Post es liegt. :?

Swabian
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon Swabian » Fr Nov 06, 2009 4:01 am

Catl hat geschrieben: Habe auch gerade erst wieder einen Maxibrief aus D erhalten, der etwa 3 Wochen unterwegs war, trotz Priority (war nicht das erste mal). Keine Ahnung, an welcher Post es liegt. :?


meine Vermutung : es war die Schneckenpost !

Benutzeravatar
Catl
Beiträge: 1137
Registriert: Fr Mär 09, 2007 3:08 pm
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon Catl » Fr Nov 06, 2009 9:12 am

Swabian hat geschrieben:meine Vermutung : es war die Schneckenpost !

Wahrscheinlich! :lol:

yowanwe
Beiträge: 28
Registriert: Sa Aug 21, 2010 9:27 pm
Wohnort: Turku

Dringend: Pakete billiger als mit Itella nach D schicken

Beitragvon yowanwe » Di Jul 19, 2011 6:16 pm

Hallo ihr Lieben,
bräuchte so schnell wie möglich eine Antwort, da ich bis Montag 5-6 Pakete à 30 kg nach Deutschland verschicken müsste und die finn. Post für jedes Paket an die 50 Euro nehmen würde. Ich hab aber absolut kein anderes Unternehmen gefunden! Das gibt's doch nicht! Auch UPS und FedEX und die ganzen haben auf ihren INternetseiten nicht wirklich sinnvolle Preisauskünfte (bei UPS kann man den Preis nur für Pakete ausrechnen, die am nächsten Tag da sein sollen und das kostet dann um die 1000 Euro, so ein Quatsch). Und Filialen gab's hier in Turku irgendwie auch keine.
Hab auch heute bei der Post nachgefragt und es gibt keine Möglichkeit, sich Paletten zu bestellen oder auch die Pakete von zu Hause abholen zu lassen. Ein Unternehmen, das das noch tun würde, wäre natürlich perfekt.
Weiß jemand was?
Tausend Dank im Voraus für hilfreiche Antworten!

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3263
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Re: Dringend: Pakete billiger als mit Itella nach D schicken

Beitragvon Micha » Di Jul 19, 2011 7:28 pm

Zwar alt, aber bestimmt noch hilfreich: viewtopic.php?t=705
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Dringend: Pakete billiger als mit Itella nach D schicken

Beitragvon fax » Di Jul 19, 2011 9:47 pm

Bei FedEx kann man hier den Preis ausrechnen: https://www.fedex.com/ratefinder/home?s ... anguage=en
UPS hier: https://wwwapps.ups.com/ctc/request?loc ... vl=PNRO_L1

Bei DHL hilft nur anrufen. GLS habe ich jetzt nicht geschaut, die sind oft am günstigsten, wie aus der alten Diskussion hervorgeht. 50 € für ein wirklich großes Paket mit 30 kg ist leider der übliche Preis heutzutage. Wobei normalerweise das Volumen wichtiger ist als das Gewicht.

Lena87
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 11, 2011 4:04 pm
Wohnort: Turku

Re: Dringend: Pakete billiger als mit Itella nach D schicken

Beitragvon Lena87 » Do Jan 12, 2012 6:35 pm

Ich habe heute ein Paket mit Itella nach D geschickt... kleiner Schuhkarton, 1,8 KG ... 17,70 € :shock:

Ich wollte eigentlich öfter mal was "Nachhause" schicken... Habt ihr noch Ideen oder Tipps?


Liebe Grüße

Benutzeravatar
vole04
Beiträge: 1303
Registriert: So Jan 07, 2007 11:58 am
Xing: existiert
Wohnort: Oulu

Re: Dringend: Pakete billiger als mit Itella nach D schicken

Beitragvon vole04 » Do Jan 12, 2012 8:51 pm

fax hat geschrieben:Wobei normalerweise das Volumen wichtiger ist als das Gewicht.

Auch wenn es schon ein wenig älter ist, das mit dem Volumen stimmt sicher schon bei kleinerem Gewicht. Aber ich kann mich erinnern, dass bei Itella immer einen Punkt gibt, wo der Preis steil nach oben geht.
Ein langsames Paket in Deutschland hingegen kann bei Volumenlimit und auch Gewichtslimit ganz schön gross und schwer werden und kostet immer noch verhältnismässig wenig.
Was sonst die Anbieter angeht (DPD, UPS, Fedex) trifft das mit dem Volumen sicher noch eher zu. Die haben ja gebuchte Frachtplätze, also kostet das Volumen, je grösser, desto weniger Stück passen auf den gebuchten Raum (Flugzeug oder Container).
Man soll bei allem was man tut immer man selbst bleiben.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Dringend: Pakete billiger als mit Itella nach D schicken

Beitragvon fax » Do Jan 12, 2012 10:09 pm

Lena87 hat geschrieben:Ich wollte eigentlich öfter mal was "Nachhause" schicken... Habt ihr noch Ideen oder Tipps?

Als Maxibrief schicken. Ist aber auch nur bis max. 1 kg billiger: http://www.posti.fi/english/pricesandinstructions/

Ich wähle inzwischen meine Geschenke schon so, dass ich sie als normalen Brief schicken kann. Der darf bis 3 cm dick sein. ;)

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re:

Beitragvon fax » Fr Jun 01, 2012 12:34 pm

joo22go hat geschrieben:http://www.gls-germany.com
und genauer:
http://www.gls-germany.com/de/shop/preisklassen.php3

Zuverlässig und top Preis!

Hier ein ausführlicher Bericht, wie die Top Preise zustande kommen: http://www.zeit.de/2012/23/Wallraff-Paketzusteller. Da vergeht einem glatt die Lust auf's Pakete schicken.

Swabian
Beiträge: 1187
Registriert: Mo Okt 02, 2006 9:09 pm
Wohnort: Rodgau

Re: Re:

Beitragvon Swabian » Fr Jun 01, 2012 1:08 pm

fax hat geschrieben:
joo22go hat geschrieben:http://www.gls-germany.com
und genauer:
http://www.gls-germany.com/de/shop/preisklassen.php3

Zuverlässig und top Preis!

Da vergeht einem glatt die Lust auf's Pakete schicken.


......und von Finnland nach Deutschland erst recht ! Ich ärgere mich jedesmal, wenn ich mal ein Päckchen oder
ein Paket schicke, über die fantastischen Preise, die die finnische Post verlangt.
Da ist es bald günstiger, wenn man das Paket mit dem eigenen Auto von Finnland nach Deutschland bringt. :wink:

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3628
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Paket von Finnland nach Deutschland!?

Beitragvon fax » Fr Jun 01, 2012 2:32 pm

Jetzt lies aber erst mal den von mir verlinkten Wallraff Artikel. ;)

Vor Ostern hat es übrigens drei Wochen gedauert, bis zwei Päckchen mit der deutschen Post hier in Helsinki gelandet sind.


Zurück zu „Umzug und unterwegs von und nach Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast