Butterschmalz

Kulinarischer Ideen- und Erfahrungsaustausch
Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3619
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Butterschmalz

Beitragvon fax » So Okt 27, 2013 9:25 pm

Butterschmalz (kirkastettu voi) scheint's hier nicht für Normalsterbliche zu kaufen zu geben. Valio stellt das nicht mal her und Arla Ingman hat nur einen 2 kg Pack für kommerzielle Abnehmer. Erdnussöl habe ich im Supermarkt auch nicht gefunden.

Was nehmt ihr so zum scharf anbraten? Ich bin jetzt bei Neito Rapsöl mit zugesetztem Butteraroma gelandet: http://www.avena.fi/neito. Das kam bei meinem ersten Versuch sehr gut an.

Von Muurikka habe ich noch eine Tube mit 70% Speck und 30% Öl im Regal gesehen: http://www.opamuurikka.fi/index.php/fi/verkkokauppa/147/12/muurikka-tuotteet/muurikka-tarvikkeet/muurikka-silava-detail. Das ist hauptsächlich zum Einreiben von Pfannen aus Gußeisen gedacht, eignet sich aber natürlich auch zum Braten. Habt ihr damit schon mal gekocht?

carotomm
Beiträge: 121
Registriert: Sa Jul 05, 2008 8:56 pm
Wohnort: Nähe Kemijärvi

Re: Butterschmalz

Beitragvon carotomm » Mi Okt 30, 2013 11:29 am

Du kannst geklärte Butter auch selbst herstellen, im Netz gibts einige Anleitungen (ist aber nicht sooo schwer) http://de.wikipedia.org/wiki/Butterschmalz
Oder do fragst, ob dir jemand das "Gewerbegebinde" von Ingmann bestellen kann und frierst portionsweise ein :-)

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3619
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butterschmalz

Beitragvon fax » Mi Okt 30, 2013 12:26 pm

Hmm, ja, einfrieren. Man könnte sich das beim nächsten Urlaub mitnehmen und in die Gefriertruhe stopfen.

Benutzeravatar
puzy
Beiträge: 37
Registriert: Fr Dez 12, 2008 10:15 pm
Wohnort: Kemi

Re: Butterschmalz

Beitragvon puzy » Fr Dez 18, 2015 8:05 am

Ich bring mir aus Dtschl. in Abständen mal nen Schwung Margarine OHNE Salz mit. Die frier ich dann auch ein. Funktioniert super.
Sonst schickt meine Mutter mir mit dem Paket - vor allem jetzt im Winter - sowas wie Schweineschmalz und Co. mit. Brave Mutti! pray

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3619
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butterschmalz

Beitragvon fax » Sa Mär 26, 2016 11:22 pm

Am Gründonnerstag stachen mir beim Einkaufen im Speisefettregal vom Citymarket einige Packungen mit Ghee ins Auge. Laut Wikipedia wird das teilweise etwas anders hergestellt als Butterschmalz, aber auf der Verpackung stand auch "clarified butter", daher gehe ich davon aus, dass es näher an Butterschmalz ist als an traditionellem indischen Ghee.

Benutzeravatar
kari_CH
Beiträge: 69
Registriert: Mo Jul 18, 2011 2:34 pm
Wohnort: Schweiz, Jyväskylä

Re: Butterschmalz

Beitragvon kari_CH » Fr Apr 01, 2016 3:09 pm


Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3619
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butterschmalz

Beitragvon fax » Fr Apr 01, 2016 3:34 pm

Danke für die Links. Ich glaube, ich habe die Jokipoika Ghee gesehen: http://wp.silva.fi/tuotteet/jokipoika-tuotteet/

silversurfer

Re: Butterschmalz

Beitragvon silversurfer » So Mai 01, 2016 11:42 am

Hier ein Link auf einen Artikel in der "Süddeutschen Zeitung", wo u.a. neben dem Herstellen von Butterschmalz auch weitere Eigenproduktionen, etwa des heissgeliebten und vermissten Nutella, erklärt sind:
http://www.sueddeutsche.de/stil/rezepte ... -1.2967516
So wie ich das einschätze sind alle die erforderlichen Grundprodukte problemlos in Finnland erhältlich.
Viel Spass bei den Eigenbproduktionen.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3619
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butterschmalz

Beitragvon fax » Do Sep 29, 2016 11:35 am

Inzwischen habe ich die Jokipoika Ghee gekauft. Jepp, ist Butterschmalz.

Benutzeravatar
kari_CH
Beiträge: 69
Registriert: Mo Jul 18, 2011 2:34 pm
Wohnort: Schweiz, Jyväskylä

Re: Butterschmalz

Beitragvon kari_CH » Mi Jan 23, 2019 8:16 pm

Bei meinem lokalen Markt war kein Jokipoika mehr vorhanden, statt dessen "Lempi Kirkastettu Voi", Hersteller Arla.

Kalt ist es härter als Jokipoika, aber geschmacklich Prima.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3619
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Butterschmalz

Beitragvon fax » Do Jan 24, 2019 5:33 pm

Jepp, das Arla Produkt scheint's jetzt fast überall zu geben, ganz prima.


Zurück zu „Knödel, Kalakukko und Koskenkorva“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste