Deutsche Lebensmittel in Finnland

Kulinarischer Ideen- und Erfahrungsaustausch
Georg

Beitragvon Georg » Do Okt 12, 2006 4:18 pm

@Derdingens
Jetzt ist die Adresse augetaucht:
Helsingin lihaexpertit Oy
Juvan Teollisuuskatu 30
02920 Espoo
puh. 09-84941016.
Offen hat der Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-14.

Wenn man vom Kehä kommt auf der linken Seite der Straße, gleich nach einer Querstraße auf einem Gelände mit großen Hof zwischen Industriegebäuden.

Benutzeravatar
Antje
Beiträge: 846
Registriert: Mi Okt 04, 2006 5:35 pm
Wohnort: Turku

Mettwurst!!!

Beitragvon Antje » So Okt 15, 2006 9:46 pm

Gerade habe ich einen enormen Jieper auf Mettwurst/Teewurst (ala Rügenwalder Mühle), auf frischem Brot mit Kruste und Butter drunter. Hmmm... War früher mein liebstes Schul- und Ausflugsbrot!

Gibts in Finnland etwas Geschmacksähnliches?

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Beitragvon Sid » Mo Okt 16, 2006 12:51 am

@Antje,

hm, gab es da nicht was bei Lidl. Allerdings bin ich mir nicht sicher wie gut/schlecht ist die Qualität (im Zeitalter vom Gammelfleisch sowieso). ansonsten könnte in Hakaniemen Halli vorkommen, aber Du wohnst ja in Turku.

harald
Beiträge: 110
Registriert: Di Okt 10, 2006 8:05 am
Wohnort: kirkkonummi

Beitragvon harald » Mo Okt 16, 2006 8:36 am

Tee/Metwurst hab ich - allerdings ist`s schon lange Zeit her - Im KKK-Supermarkt im Lippulaiva von der Firma HEIN gekauft. Weis aber nicht ob es HEIN-Produkte in Fi noch gibt

Mikki
Beiträge: 23
Registriert: Fr Sep 29, 2006 8:01 am
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Wasser & Wurst

Beitragvon Mikki » Fr Okt 20, 2006 8:25 am

Was mir hier fehlt ist z.B. Mineralwasser. Es ist halt doch etwas anderes als Leitungswasser. Aber zu dem Preis einer Flasche in Finnland bekommt man in Deutschland schon einen ganzen Kasten. Es kann ja wohl nicht sein, dass eine Flasche Olvi Vichy (1l) beim K-Markt 1,89 € kostet!!! Wie gross die Marge ist, sieht man daran, dass zuweilen die gleiche Flasche beim S-Markt für 1,29 € zu haben ist (derweil 1,55 €) ....

Was mir sonst noch fehlt: Bratwurst!

harald
Beiträge: 110
Registriert: Di Okt 10, 2006 8:05 am
Wohnort: kirkkonummi

Beitragvon harald » Fr Okt 20, 2006 8:44 am

Da könnte ich nur LIDL empfehlen, Saskiaqelle 1,5l 0,59 Euro. Auch mit Bratwürsten wird man dort fündig. In finnischen Läden gibt es manchmal HELLEFORS Mineralwasser zu `nem erträglichen Preis. In KKK-Supermärkten gibt es auch Bratwürste von deutschen Herstellern, und mancher finnissche Wursthersteller hat`s wohl inzwischen gelernt, ausser B-luokka Kartoffelmehlschrott etwas essbares zu produzieren.

Benutzeravatar
derdingens
Beiträge: 242
Registriert: Fr Sep 29, 2006 9:27 am
Wohnort: Sipoo + Hessen

Beitragvon derdingens » Fr Okt 20, 2006 9:23 am

Georg hat geschrieben:@Derdingens
Jetzt ist die Adresse augetaucht:
Helsingin lihaexpertit Oy
Juvan Teollisuuskatu 30
02920 Espoo
puh. 09-84941016.
Offen hat der Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-14.

Wenn man vom Kehä kommt auf der linken Seite der Straße, gleich nach einer Querstraße auf einem Gelände mit großen Hof zwischen Industriegebäuden.


Danke Georg, habe ich gerade erst gelesen...!
Ich hoffe, ich kann da heute oder morgen mal Grosseinkauf machen, sofern das Auto aus der werkstatt kommt

Vielen Dank :!:
dingens

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Beitragvon Sid » Fr Okt 20, 2006 9:33 am

harald hat geschrieben:mancher finnissche Wursthersteller hat`s wohl inzwischen gelernt, ausser B-luokka Kartoffelmehlschrott etwas essbares zu produzieren.


Wenn's bloss Kartoffelmehl wäre...

Eine Fülle von guten Markenprodukten gibt es in Hakaniemenhalli (frag auch hier nicht nach Marge) ;) Wir kaufen ausschliesslich Lidlwasser mit dem Zitronengeschmack (ist wie Vichy, ganz sicher IST es auch Vichy). Manchmal auch Bonaqua Cranberry-Grapefruit oder Kevyt Olo.

Die blauen Lidl Flaschen sind so stark mit Kohlensäure versetzt, das mag ich nicht so gerne, höchstens zu Apfelschorle (das unbekannte Wesen hier in Finnland). Säfte kaufen wir nur bei Lidl, weil fast alle finnischen Säfte gezuckert sind. In dem Land der bewussten Ernährung.

Mikki
Beiträge: 23
Registriert: Fr Sep 29, 2006 8:01 am
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Beitragvon Mikki » Fr Okt 20, 2006 9:38 am

Ja, Saskiaquelle und Lidl-Wurst sind mir wohl bekannt. Hole ich auch manchmal. Mich ärgert ja auch mehr die Preispolitik.

Mikki
Beiträge: 23
Registriert: Fr Sep 29, 2006 8:01 am
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Beitragvon Mikki » Fr Okt 20, 2006 9:44 am

Ich bin ja deswegen auch wirklich froh, dass Lidl hier ist, nur sehe ich den Lidl-Effekt allmählich schwinden -> Aldi muss auch noch her ... ?!

Sid
Beiträge: 2390
Registriert: Sa Sep 30, 2006 11:32 pm

Beitragvon Sid » Fr Okt 20, 2006 10:15 am

Das war mal geplant, aber man hört nix. Ausserdem ist es für solche Discounter nicht einfach, nach Finnland (trotz EU-Politik) durchdringen. Gerade die Branche ist vom Protektionismus befallen und Kesko gibt den Ton an, da kommt nicht mal Kilpailuvirasto dagegen an (hab einige Geschichten verfolgt).

Mikki
Beiträge: 23
Registriert: Fr Sep 29, 2006 8:01 am
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Beitragvon Mikki » Fr Okt 20, 2006 11:03 am

Ja, verkorkste Sache hier und kein Wettbewerb. Das erklärt ja auch, warum es hier keine kleinen Bäckereien und Fleischereien gibt. In D geht der Trend ja leider auch langsam in die Richtung

Benutzeravatar
jj
Beiträge: 34
Registriert: Sa Okt 21, 2006 12:25 pm
Wohnort: Helsinki

Beitragvon jj » Sa Okt 21, 2006 8:45 pm

Widert Euch auch das marinierte Fleisch aus der Plastikbox an?


Wie es scheint, gibt es einen Metzger im weiteren Bereich Helsinkis (Juvanmalmi). Aber davon wurde ja schon geschrieben.

Wir holen unser Fleisch immer aus Sörnäinen (Wotkins, tukku, http://www.chef-wotkins.com), da eher in der Nähe. Die haben zwar auch Wurst, aber naja, da aknn man auch die sonstige Abgepackte nehmen (Konservierungsstoffe). Wotkins findet man hier und dort auch abgepackt im K (oder S?).

Das Fleisch ist aber frisch und bisher (so um die 15 Einkäufe à 50 e) haben wir keine grösseren Mängel feststellen können. Einmal war das Marmorfilet etwas trocken, aber die stecken ja auch nicht in jedem Rind.

Auf alle Fälle habe wir bei K sehr viel mehr Ausschuss gehabt, und wenn ich schon so viel Geld ausgebe, dann bitte doch richtiges Fleisch, bei dem ich micht nicht jedes Mal ärgere, wenns nix ist.

Ach ja, im Gewerbegebiet von Kauklahti (irgenwie über die Schienen rüber) soll noch ein Wurst"experte" sein, sagten mir ein paar Deutsche vor einigen Jahren. Nix weiteres genaueres weiss ich aber nicht.

Ach ja, bei Wotkins gibt's dann und wann auch mal kaltgeräucherten Pferdeschinken. Unbedingt probieren!


Gruss,

jj
"Koirat kutsuen kulkevat, kunnon vieraat kutsumatta"
"Hunde kommen, wenn man sie ruft, gute Gäste ungeladen"

Georg

Beitragvon Georg » Sa Okt 21, 2006 9:11 pm

Den Wurstladen in Kauklahti gibt es leider nicht mehr, d.h. er hat keinen Direktverkauf mehr, sondern beliefert andere Läden. Ich wohne sozusagen ums Eck, desto ärgerlicher ist es.

Benutzeravatar
Neumi
Beiträge: 516
Registriert: Do Okt 19, 2006 1:02 pm
Wohnort: Soukka, Espoo

Beitragvon Neumi » Fr Okt 27, 2006 9:18 am

Georg hat geschrieben:Den Wurstladen in Kauklahti gibt es leider nicht mehr, d.h. er hat keinen Direktverkauf mehr, sondern beliefert andere Läden. Ich wohne sozusagen ums Eck, desto ärgerlicher ist es.


Schade, denn dies wäre schön in der Nähe gewesen. Wenigstens gibt es Halme noch, wo wir öfters unseren "z'vieri" holen.

Was ich vermisse :
- Butter ohne Salz
- Milch die schmeckt
- Schweizer Kaffee
- Schweizer Brot


Zurück zu „Knödel, Kalakukko und Koskenkorva“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast