Chrysler Grand Voyager

Freie Themenauswahl: Diskussion, Fragen und Antworten.
Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3264
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Chrysler Grand Voyager

Beitragvon Micha » Sa Okt 14, 2006 8:46 am

Wir sind gerade auf der Suche nach einem grossen Auto und uns gefällt der Chrysler Grand Voyager auf den ersten Blick ziemlich gut.
Wir haben 4 Kleinkinder und brauchen viel Platz, auch im Kofferraum!

Da ich aber von Autos (obwohl ich aus Stuttgart bin...) nicht die geringste Ahnung habe und ich aus unserem direkten Umfeld nicht viel gehört hab' (ausser dass er nicht gerade billig ist) die Frage: hat jemand mit dem Auto bereits irgendwelche Erfahrungen gemacht?

Wir dachten an Kombination aus Jahrgang 2000-01, bis etwa 120000 km und würden nicht sehr viel damit fahren, keine Langstrecken zumindest: sprich Einkaufen und Besuche in der Hauptstadtregion...

Bin dankbar um jeden Wink!
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
donald
Beiträge: 229
Registriert: Di Okt 03, 2006 12:08 am
Wohnort: tois pual jokke

Beitragvon donald » Sa Okt 14, 2006 11:45 am

Der erste Wink, der mir für Autos in dieser Preisklasse in den Sinn kommt wirst du vermutlich schon wissen. Hast du schon in Erwägung gezogen, das Auto in Deutschland zu kaufen? Gibt dann halt jede Menge Bürokratie, mit der du dich rumschlagen musst, aber da kannst du schnell mal ein paar tausend Euronen sparen.

Sonst: Ein Bekannter von mir hatte mal einen Voyager und sagte, er saufe viel, machte aber sonst einen ganz lieben Eindruck. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Iss keinen gelben Schnee!

Benutzeravatar
derdingens
Beiträge: 242
Registriert: Fr Sep 29, 2006 9:27 am
Wohnort: Sipoo + Hessen

Re: Chrysler Grand Voyager

Beitragvon derdingens » Sa Okt 14, 2006 6:22 pm

Hallo Micha;

ich wuerd' das lassen..nicht nur, das die Amischlitten alle Sechszylindermotoren mit 3,X Litern Hubraum haben haben, was im Stadtverkehr auf sportliche 15l hinauslaufen duerfte; du zahlst auch noch ordentlich Steuer (die ist hubraum oder zumindest PS-abhängig), noch mehr fuer die Versicherung, und enorm viel fuer Ersatzteile (die kommen nämlich alle aus den Staaten). Ich wuerde dir auch zum Selbstimport raten (ich hab da jemanden an der Hand, der hat das auch gemacht :roll: ). Es kostet ein paar Nerven, aber du must ja auch nicht jeden Fehler machen, den andere vor dir gemacht haben. Es gibt auch Autohändler in Finnland, die uebernehmen den ganzen Kram fuer dich, indem sie die Karren aus deutschland importieren.
Falls du 3 Sitzreihen brauchst, gibt es allerdings nicht soviel Auswahl; VW Sharan + Seat Alhambra sind ziemlicher Schrott (wg Reparaturen und so), Ford dingens wird im gleichen Werk gebaut, ist also auch nicht viel besser. Du kannst natuerlich Glueck haben, aber falls nicht...so Autoreparaturen können richtig teuer werden. Ich wuerd dir dann ja fast zu nem äähh Opel Zafira raten. Weiss aber nicht ganz sicher, wieviel Sitzreihen er hat, glaube aber, dass es 3 sind.
Ausfuehrlich genug...?
Gruss,
dingens

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3264
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Beitragvon Micha » Sa Okt 14, 2006 6:38 pm

Den Zafira und den Ford Galaxy haben wir schon probiert und gefahren, aber da ist dann bei 3 Sitzreihen nicht mehr viel Kofferraum übrig...
3 Sitzreihen und ordentlich Kofferraum muss sein! Wir haben leider keine grosse Wahl.

Importieren wäre vom Fliegen her kein Problem, aber es gehen Urlaubstage drauf, Bürokratie, hat man Garantie o.ä.? Ich muß mir mal diese Importservices genauer anschauen...

Steuer pro Hubraum und PS: oje...
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
derdingens
Beiträge: 242
Registriert: Fr Sep 29, 2006 9:27 am
Wohnort: Sipoo + Hessen

Beitragvon derdingens » Sa Okt 14, 2006 6:50 pm

Hallo nochmal;
ein Freund von mir hat drei Kinder, er fährt einen Peugeot 807 (den gibts auch von Citroen). Gross ist der schon, und 6 Einzelsitze hat er auch, aber er steht öfters mal in der Werkstatt...

Gruss,
dingens

Jaska
Beiträge: 14
Registriert: Sa Okt 14, 2006 2:17 pm
Kontaktdaten:

Re: Chrysler Grand Voyager

Beitragvon Jaska » Sa Okt 14, 2006 7:31 pm

Micha hat geschrieben:Wir sind gerade auf der Suche nach einem grossen Auto und uns gefällt der Chrysler Grand Voyager auf den ersten Blick ziemlich gut.
Wir haben 4 Kleinkinder und brauchen viel Platz, auch im Kofferraum!

Da ich aber von Autos (obwohl ich aus Stuttgart bin...) nicht die geringste Ahnung habe und ich aus unserem direkten Umfeld nicht viel gehört hab' (ausser dass er nicht gerade billig ist) die Frage: hat jemand mit dem Auto bereits irgendwelche Erfahrungen gemacht?

Wir dachten an Kombination aus Jahrgang 2000-01, bis etwa 120000 km und würden nicht sehr viel damit fahren, keine Langstrecken zumindest: sprich Einkaufen und Besuche in der Hauptstadtregion...

Bin dankbar um jeden Wink!


Hallo!
Wir haben auch 4 Kinder und fahren Hyundai Trajet, der hat Platz für 7 Leute und ist wesentlich günstiger als der Chrysler. Habe nur Negatives darüber gehört: teuer in der Anschaffung, im Verbrauch, bei Reparaturen usw. Ich empfehle den Trajet, der hat nämlich auch 5 Jahre Garantie ohne Kilometerbeschränkung. Habe ihn bei ME-Auto in Herttoniemi gekauft.
Jaska
Live is a misery... and then you die!

audi
Beiträge: 9
Registriert: Sa Okt 14, 2006 1:23 am
Wohnort: Sipoo

Re: Chrysler Grand Voyager

Beitragvon audi » Sa Okt 14, 2006 8:03 pm

Jaska hat geschrieben:
Micha hat geschrieben:Wir sind gerade auf der Suche nach einem grossen Auto und uns gefällt der Chrysler Grand Voyager auf den ersten Blick ziemlich gut.
Wir haben 4 Kleinkinder und brauchen viel Platz, auch im Kofferraum!

Da ich aber von Autos (obwohl ich aus Stuttgart bin...) nicht die geringste Ahnung habe und ich aus unserem direkten Umfeld nicht viel gehört hab' (ausser dass er nicht gerade billig ist) die Frage: hat jemand mit dem Auto bereits irgendwelche Erfahrungen gemacht?

Wir dachten an Kombination aus Jahrgang 2000-01, bis etwa 120000 km und würden nicht sehr viel damit fahren, keine Langstrecken zumindest: sprich Einkaufen und Besuche in der Hauptstadtregion...

Bin dankbar um jeden Wink!


Hallo!
Wir haben auch 4 Kinder und fahren Hyundai Trajet, der hat Platz für 7 Leute und ist wesentlich günstiger als der Chrysler. Habe nur Negatives darüber gehört: teuer in der Anschaffung, im Verbrauch, bei Reparaturen usw. Ich empfehle den Trajet, der hat nämlich auch 5 Jahre Garantie ohne Kilometerbeschränkung. Habe ihn bei ME-Auto in Herttoniemi gekauft.
Jaska


Hallo, habe einen Voyager aus Deutschland importiert. Kaum Papierkrieg, ein sehr zuverlässiger Wagen.

Gruß, Audi

Benutzeravatar
Neumi
Beiträge: 514
Registriert: Do Okt 19, 2006 1:02 pm
Wohnort: Soukka, Espoo

Beitragvon Neumi » Do Okt 19, 2006 1:40 pm

Von meinen Arbeitskollegen habe ich nichts gutes über den Voyager gehört. Hohe Reparaturkosten, hoher Steuersatz, hoher Verbrauch aber vor allem schlechte Verarbeitung.

Leider kann ich Dir kein Auto empfehlen, da ich mich bei meiner Autosuche auf einen 5-Sitzer mit 2 zusätzlichen Notsitzen beschränkte. Es wurde übrigens ein VW Touran und wir sind sehr Zufrieden.

Vielleicht kann man aber Dir in diesem Forum helfen : http://www.motor-talk.de/f317/s/

Gruss
Neumi

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 3264
Registriert: Do Sep 28, 2006 10:14 pm
Twitter: @saksalaiset
Wohnort: Helsinki

Beitragvon Micha » Do Okt 19, 2006 4:20 pm

Danke für all die Meinungen zum Auto!

Wir haben uns vorgestern einen Grand Voyager gekauft, zu einem guten Preis mit allem drum und dran. Endlich könne wir zu sechst gemeinsam losziehen... :lol:

Daumen drücken!
WEITERSAGEN!
- jetzt auch auf Twitter: @saksalaiset

Benutzeravatar
Neumi
Beiträge: 514
Registriert: Do Okt 19, 2006 1:02 pm
Wohnort: Soukka, Espoo

Beitragvon Neumi » Do Okt 19, 2006 4:24 pm

Na dann viel Glück mit der Karre.

Habe gerade noch ein Forum gefunden, falls Du mal Probleme haben solltest http://forum.langzeittest.de/index.php?f=16 , was wir ja nicht hoffen !

Toi, toi, toi !

Benutzeravatar
derdingens
Beiträge: 242
Registriert: Fr Sep 29, 2006 9:27 am
Wohnort: Sipoo + Hessen

Beitragvon derdingens » Do Okt 19, 2006 6:01 pm

Hallo Micha!

Dann mal viel Glueck...verdammt viel Glueck, wuerde ich meinen.
Aber du wolltest ja nicht hören :roll:
Ich wollte dir gerade noch nen Mitsubishi Grandis ans Herz legen, ein Arbeitskollege stopft da angeblich 5 Kinder rein....

Gruss,
dingens

PatLuoto
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 02, 2006 11:21 am
Wohnort: Hyvinkää
Kontaktdaten:

Beitragvon PatLuoto » Mo Nov 06, 2006 10:31 am

Haben auch einen Grand Voyager, mit Kind und grossem Hund macht das Reisen viel mehr Spass. Wir fahren wieder im Dezember ueber Weihnachten und Silvester nach Deutschland, mit Sack und Pack, da ist dieses Auto perfekt.
Unter anderem sind wir beides Nationalspieler im Bowling, Ich naturelich fuer Deutschland und Mika fuer Finnland. Die Turniere besuchen wir manchmal mit dem Auto, und die Bälle brauchen sehr viel Platz.
Also wir sind sehr zufrieden mit diesem Auto, viel Spass damit.

Gruss
Pat


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast