Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Praktische Fragen, Bürokratie, Tipps, Hilfesuche.
Benutzeravatar
two
Beiträge: 24
Registriert: Do Mai 24, 2012 3:37 pm
Wohnort: Hyvinkää

Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon two » Fr Nov 30, 2012 11:21 am

Hi,

wohne hier in Helsinki, also in einer offiziell zweisprachigen Kommune. Da mein Finnisch noch sehr, sehr bescheiden ist und für eine Kommunikation mit den Behörden nicht reicht, habe ich gedacht, ich komme mit meinem Schwedisch weiter. Ich habe jahrelang in Schweden gewohnt. Dadurch ist mein Schwedisch wesentlich besser als mein Englisch. Nun erlebe ich immer wieder, dass die finnischen Behörden wenig Anstalten macht, mir auf schwedisch zu antworten. Meist antworten oder schreiben sie mir in Englisch.

Nun habe ich einen konkreten Fall mit dem finnischen Zoll. Ich schreibe denen immer auf Schwedisch. Sie antworten mir immer auf Englisch. Wie gesagt, mein Englisch ist für Behördensprache nicht so gut. Würde gerne die Antworten auch auf Schwedisch haben. Habe ich ein Recht darauf? Wie muss ich das anstellen?

Danke für Eure Tipps.

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 619
Registriert: Di Feb 26, 2008 8:41 pm
Wohnort: Espoo

Re: Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon Georg » Fr Nov 30, 2012 11:55 am

Du hast ein Recht darauf - bei den Behörden zumindest. Gehe zum Magistrat und lass dort Deine Sprache auf Schwedisch umändern. Dann kommen etliche Sachen (z.B.) Wahlbenachrichtigungen automatisch auf schwedisch.

Im täglichen Leben wird es Dir nicht viel helfen, weil leider viele Finnischsprachige - zweisprachiges Land hin oder her - entweder gar kein Schedisch können oder sich weigern es zu sprechen. Die betriff auch Behördenvertreter, obwohl die es können muessten. Der Ausgewogenheit halber sei erwähnt, dass in den entsprechenden Regionen die Einstellung der schedischsprachigen Finnen nicht besser ist.

Benutzeravatar
two
Beiträge: 24
Registriert: Do Mai 24, 2012 3:37 pm
Wohnort: Hyvinkää

Re: Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon two » Fr Nov 30, 2012 12:03 pm

Danke Georg, bei Magistrat habe ich als Kontaktsprache "Schwedisch" angegeben. Kommt wohl nicht bei allen an?

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3638
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon fax » Fr Nov 30, 2012 12:23 pm

Die Behörden haben normalerweise auch schwedischsprachige Telefonnummern, aber wenn du ein spezielles Problem hast und der Sachbearbeiter kein schwedisch spricht, nutzt das natürlich nicht viel. In den letzten Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass man mit englisch besser durchkommt als mit schwedisch.

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 619
Registriert: Di Feb 26, 2008 8:41 pm
Wohnort: Espoo

Re: Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon Georg » Fr Nov 30, 2012 12:28 pm

two hat geschrieben:Danke Georg, bei Magistrat habe ich als Kontaktsprache "Schwedisch" angegeben. Kommt wohl nicht bei allen an?


Doch, ankommen tut die Information schon. Aber sie interessiert nicht alle. Einem Bekannten von mir wurde das Bussgeld fuer Tempoueberschreitung erlassen, weil er Service auf seiner schwedischen Muttersprache verlangte und die Polizisten das nicht konnten / können wollten.

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3638
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon fax » Fr Nov 30, 2012 1:03 pm

:reindeer

Benutzeravatar
fax
Beiträge: 3638
Registriert: Do Dez 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Helsinki

Re: Schwedisch als Amtssprache in Finnland

Beitragvon fax » Di Dez 04, 2012 2:37 pm

Die pakkoruotsi Diskussion habe ich hierhin verschoben: viewtopic.php?f=4&t=5257


Zurück zu „Umzug und unterwegs von und nach Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast